Pressemitteilung

Messe München Geschäftsführer Stefan Rummel in den Vorstand des Weltmesseverbandes UFI gewählt

26. Oktober 2023

  • Mitarbeit an der Gestaltung des globalen Messewesens der Zukunft
  • Dreijährige Amtszeit beginnt am 1. November 2023

Stefan Rummel, Geschäftsführer der Messe München, wurde in den Vorstand des Weltmesseverbandes UFI gewählt. Der Spitzenverband der weltweit führenden Messegesellschaften bestätigte damit Stefan Rummel für drei Jahre in seinem Amt, das dieser im Juli 2022 übernommen hatte. Stefan Rummels zweite Amtszeit beginnt am 1. November 2023. An dem Tag wird der neue UFI-Vorstand auf der Jahresversammlung des Spitzenverbands in Las Vegas vorgestellt. Seit 2022 leitet Stefan Rummel die Messe München gemeinsam mit Dr. Reinhard Pfeiffer, beide sind gleichberechtigte Geschäftsführer.

„Ich bedanke mich bei UFI für das Vertrauen, das mir der Verband durch die Wahl in den Vorstand entgegenbringt, und freue mich darauf, weiterhin zusammen mit Kolleginnen und Kollegen aus aller Welt an der Gestaltung des globalen Messewesens der Zukunft mitzuwirken“, sagt Stefan Rummel, Geschäftsführer der Messe München.

Weltweiter Spitzenverband vertritt 50.000 Beschäftigte der Messebranche

Im Weltmesseverband UFI (“The Global Association of the Exhibition Industry”) haben sich mehr als 820 Messegesellschaften, Messeveranstalter und ausgewählte Partner der Messeindustrie aus über 85 Ländern zusammengeschlossen. Der globale Spitzenverband vertritt deren wirtschaftliche Interessen und weltweit über 50.000 Beschäftigte der Messebranche.

Der UFI-Vorstand wird alle drei Jahre neu gewählt. Dem Gremium gehören bis zu 60 Vertreterinnen und Vertreter der Mitgliedsverbände aus aller Welt an. Zu den Aufgaben des UFI-Vorstands, in den der Münchner Messechef Stefan Rummel gewählt worden ist, gehört es unter anderem, die Beschlüsse der jährlichen Generalversammlung umzusetzen und Leitlinien des Weltmesseverbandes auszuarbeiten.

"Es freut mich sehr, allen neu gewählten und wiedergewählten Mitgliedern des UFI-Vorstands zu danken“, sagt Michael Duck, UFI-Präsident und Leitender Vizepräsident für Geschäftsentwicklung bei „Informa Markets“. „Ich bin immer stolz darauf, dass wir so viele enthusiastische Mitgliederinnen und Mitglieder haben, denen es ein Anliegen ist, einen Beitrag für unsere Industrie zu leisten. Es ist eine spannende Zeit, um einen solchen Beitrag zu leisten, während wir weltweit unsere Messen neu gestalten und neu starten. Es ist mir ein Anliegen, ihnen ein großes und persönliches Dankeschön auszusprechen“, so Michael Duck.

Download
Messe München-Geschäftsführer Stefan Rummel in den Vorstand des Weltmesseverbandes UFI gewählt