Alle Pressemitteilungen

Aufgrund einer technischen Umstellung ist die Suchfunktion auf dieser Seite derzeit deaktiviert. Nutzen Sie bitte zum Durchsuchen von Pressemitteilungen die Website-Suche.

Pressemitteilungen

Zukunftstechnologien: Messe München gewinnt neue Kongresse
Pressemitteilung 28. Februar 2024

Zukunftstechnologien: Messe München gewinnt neue Kongresse

Das starke Gastveranstaltungs-Portfolio der Messe München wird um zwei namhafte Kongresse aus der Hard- und Softwarebranche sowie aus den computergestützten Wissenschaften erweitert: Die Messe hat den Zuschlag für den internationalen RISC-V Summit Europe International Summit erhalten, der vom 24. bis 28. Juni 2024 im MOC – Event Center Messe München stattfinden wird. Der Summit fördert den Austausch zur offenen Halbleiter-Technologie RISC-V. Ebenfalls neu im Portfolio sind 2026 der WCCM (World Congress on Computational Mechanics) und ECCOMAS (European Congress on Computational Methods in Applied Sciences and Engineering), die parallel im ICM – International Congress Center Messe München ihre Tore öffnen. Bei beiden Kongressen werden Zukunftstechnologien vorgestellt, die wichtige Schnittstellen zu den Bereichen Informatik, Mathematik, Natur- und Ingenieurwissenschaft sowie Technik darstellen. Der nächste Meilenstein ist die Seamless, eine der weltweit führenden Technologie-Messen für FinTech und E-Commerce.

Messe München und CIRCULAZE starten industrieübergreifendes B2B-Nachhaltigkeitsnetzwerk „bgreen leaders“
Pressemitteilung 27. Februar 2024

Messe München und CIRCULAZE starten industrieübergreifendes B2B-Nachhaltigkeitsnetzwerk „bgreen leaders“

Die Messe München GmbH und CIRCULAZE, eine Impact Initiative zum Thema Circular Economy, starten gemeinsam das Nachhaltigkeitsnetzwerk „bgreen leaders“, das industrieübergreifend agiert. „bgreen leaders“ möchte Unternehmen, Start-ups und Investoren eine branchenübergreifende Plattform zur Vernetzung und für Kollaborationen bieten, um ihre Initiativen im Bereich der ökologischen Nachhaltigkeit zu präsentieren und auf diesem Wege Veränderungen anzustoßen.

Titelbild
Schlussbericht 22. Februar 2024

digitalBAU etabliert sich als Leitmesse und sendet starkes Signal in die Branche

Nach 2020 und 2022 fand die digitalBAU – Fachmesse für digitale Lösungen in der Baubranche – von 20. bis 22. Februar 2024 bereits zum dritten Mal in Köln statt. Dort präsentierten 277 Aussteller aus 16 Ländern Produkte aus den Bereichen Digitales Planen, Bauen und Betreiben. An den drei Veranstaltungstagen informierten sich über 10.000 Besucherinnen und Besucher über Neuheiten und Trends.

Stefan Rummel, Stefanie Mändlein, Gabriele Weishäupl
Schlussbericht 19. Februar 2024

Aufbruch zu internationalem Wachstum

Zu ihrem 50-jährigen Jubiläum präsentierte sich die INHORGENTA MUNICH vom 16. bis 19. Februar frischer, moderner, vielfältiger, internationaler und hochkarätiger denn je. Das starke Aussteller- und Besucherwachstum zeigt: Das neue Konzept kommt an. Im Fokus für die INHORGENTA 2025 steht der weitere Ausbau der Internationalisierung mit dem Gastland Indien.

f.re.e 2024 überzeugt mit starkem Ergebnis
Schlussbericht 18. Februar 2024

f.re.e 2024 überzeugt mit starkem Ergebnis

Von 14. bis 18. Februar präsentierten rund 1.000 Aussteller aus 50 Ländern Neuheiten und Trends aus den Bereichen Reisen, Caravaning & Camping, Fahrrad, Wassersport sowie Outdoor & Fitness. Gemeinsam mit den Parallelveranstaltungen Münchner Auto Tage und IMOT – Internationale Motorrad Ausstellung begeisterte Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse über 140.000 Besucherinnen und Besucher.

Hader Hennigers
Pressemitteilung 26. Januar 2024

Pionierinnen des Wandels: Messe München schafft mit ihrem Netzwerk Frauen-Verbinden mehr Sichtbarkeit für weibliche Führungskräfte in der Industrie

Frauen-Verbinden ist das exklusive Netzwerk der Messe München für Frauen in Führungspositionen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Medien, Sport und Kultur. Es bietet weiblichen Top-Führungskräften eine Plattform zum branchenübergreifenden Austausch zu Zukunftsthemen, um sich gegenseitig zu stärken. Mit einem überarbeiteten Konzept, deutlich erhöhtem Nutzwert für die Mitglieder und einer Vielzahl von exklusiven Events ist Frauen-Verbinden ins neue Jahr gestartet. Im Rahmen ihres traditionellen Neujahrsempfangs mit rund 100 Frauen in Führungspositionen präsentierten die beiden Verantwortlichen Jennifer Hader, Executive Director People & Culture, und Dr. Susanne Hennigers, Director Corporate Partnerships & Platform Growth, von der Messe München ihr Werteversprechen.

Eingang
Pressemitteilung 14. Dezember 2023

Messe München übertrifft 2023 alle Erwartungen: Höhere Einnahmen und vollere Hallen​

Nach den Erfahrungen der Corona-Jahre waren die Planer der Messe München vorsichtig geworden und hatten die Finanzen für das Jahr 2023 behutsam kalkuliert. Dann kam das Messe- und Kongressgeschäft in München unverhofft mit Kraft zurück. „Statt des erwarteten Defizits übertrifft das Jahr 2023 alle Erwartungen“, so die CEO-Doppelspitze Reinhard Pfeiffer und Stefan Rummel. Nach den Hochrechnungen wurde der Umsatz um 45 Millionen auf 349,6 Millionen Euro gesteigert, das EBITDA vor Steuern, Zinsen und Abgaben um 46 Millionen auf 62,6 Millionen Euro und das Jahresergebnis kam um 47 Millionen Euro aus den roten Zahlen heraus und beträgt ein Plus von 5,6 Millionen Euro. „Und das trotz schwieriger Rahmenbedingungen in einem turnusgemäß normalen Jahr“, erläutern die beiden Geschäftsführer. Die Messe kann damit leichter unter anderem in ein leistungsstärkeres Solardach investieren, in Nachhaltigkeit und Digitalisierung.

Logo Seamless
Pressemitteilung 24. November 2023

Seamless Europe: Messe München erhält Zuschlag für internationale FinTech-, InsurTech- und E-Commerce-Veranstaltung

Für den Finanz- und Handelsplatz München ist es ein Paukenschlag: „Seamless“, eine der weltweit führenden Technologie-Messen für FinTech und E-Commerce, hat die Messe München für das Jahr 2024 als neuen europäischen Heimatort ausgewählt. Die Kernthemen dieser Veranstaltung sind Technologien, Trends und Möglichkeiten für europäische Banken-Innovationen, InsurTech, Zahlungsverkehr, Retail und E-Commerce. Seamless Europe findet am 10. und 11. September 2024 bei der Messe München statt. Gebucht sind zwei Messehallen mit zusammen 22.000 Quadratmetern. Der dynamische Veranstalter hat in München langfristige Pläne.

productronica 2023: Rückkehr zu alter Stärke
Schlussbericht 17. November 2023

productronica 2023: Rückkehr zu alter Stärke

Vom 14. bis 17. November präsentierten über 1.400 Aussteller aus 45 Ländern auf der productronica Neuheiten aus den Bereichen Entwicklung und Fertigung von Elektronik. Damit lag die diesjährige Veranstaltung nahezu auf dem Niveau von 2019 und deutlich über dem Ergebnis aus dem Jahr 2021. Zu den Leitthemen zählten Leistungselektronik sowie Künstliche Intelligenz und Sensorik in der Elektronikfertigung.

Auch die Messe München nimmt am Bundesweiten Vorlesetag teil. Copyright Logo und Illustration: © Gert Albrecht für DIE ZEIT
Pressemitteilung 14. November 2023

Bundesweiter Vorlesetag: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Messe München lesen für Kinder – in mehreren Sprachen

Aktion in der Stadtbibliothek Riem am Freitag, 17. November

Starke neue Partnerschaft in der Messebranche: mac.brand spaces beteiligt sich an meplan
Pressemitteilung 07. November 2023

Starke neue Partnerschaft in der Messebranche: mac.brand spaces beteiligt sich an meplan

Die Messe München und die mac.brand spaces GmbH haben vereinbart, das Münchner Messestandbau-Unternehmen meplan künftig gemeinsam zu betreiben. mac, der Spezialist für Live-Kommunikation aus Langenlonsheim, übernimmt dafür 50 Prozent der Anteile an der Tochtergesellschaft der Messe München.

Messe München-Geschäftsführer Stefan Rummel in den Vorstand des Weltmesseverbandes UFI gewählt
Pressemitteilung 26. Oktober 2023

Messe München Geschäftsführer Stefan Rummel in den Vorstand des Weltmesseverbandes UFI gewählt

Stefan Rummel, Geschäftsführer der Messe München, wurde in den Vorstand des Weltmesseverbandes UFI gewählt. Der Spitzenverband der weltweit führenden Messegesellschaften bestätigte damit Stefan Rummel für drei Jahre in seinem Amt, das dieser im Juli 2022 übernommen hatte. Stefan Rummels zweite Amtszeit beginnt am 1. November 2023. An dem Tag wird der neue UFI-Vorstand auf der Jahresversammlung des Spitzenverbands in Las Vegas vorgestellt. Seit 2022 leitet Stefan Rummel die Messe München gemeinsam mit Dr. Reinhard Pfeiffer, beide sind gleichberechtigte Geschäftsführer.

Die Installation der neuen LED-Technologien ist ausschließlich in leeren Hallen möglich. Foto: RIDI Leuchten GmbH
Pressemitteilung 11. Oktober 2023

Für die Umwelt: Messe München stellt komplett auf klimafreundliche LED-Leuchten um

Start eines Großprojekts in Sachen Klimaschutz: Bis Ende 2026 tauscht die Messe München in ihren 18 Messehallen sukzessive alle herkömmlichen Leuchtmittel und die Sicherheitsbeleuchtung gegen energiesparende LED-Technologie aus. Logistisch wie organisatorisch eine komplexe Maßnahme, die direkt einem zentralen Unternehmensziel der Messe München zugutekommt: Ressourcenschonendes Wirtschaften und der Schutz von Umwelt und Klima.

Mehr als 40.000 Teilnehmer aus 70 Ländern kamen von 4. bis 6. Oktober 2023 zu Europas größter Messe für Immobilien und Investitionen nach München
Schlussbericht 06. Oktober 2023

In Phase der Unsicherheit: EXPO REAL 2023 bietet der Branche Raum für Neuorientierung

Quo vadis, Immobilienbranche? Zweifelsfrei eine der Fragen, auf die die Besucher der diesjährigen EXPO REAL Antworten suchten – und auch fanden. Insgesamt 1.856 Aussteller aus 36 Ländern (2022: 1.887 / 33) und mehr als 40.000 Teilnehmer aus 70 Ländern (2022: 39.932 / 74) kamen von 4. bis 6. Oktober 2023 zu Europas größter Messe für Immobilien und Investitionen nach München. Die Gesamtteilnehmerzahl unterteilte sich in knapp 20.000 Fachbesucher (2022: 19.434) und 20.312 Unternehmensvertreter (2022: 20.498).

Landtags- und Bezirkswahl 2023: MOC wird wieder Münchens größtes Briefwahlzentrum
Pressemitteilung 26. September 2023

Landtags- und Bezirkswahl 2023: MOC wird wieder Münchens größtes Briefwahlzentrum

Seit vielen Jahren sind die Hallen der Messe München der Haupt-Auszählort für die Briefwahlen in München – von der Stadtrats- bis zur Europawahl. In diesem Jahr wird das MOC – Event Center Messe München wieder zum größten Briefwahlzentrum in München. Mehr als eine halbe Million Wahlbriefe von Münchner Stimmberechtigten müssen bei der Landtags- und Bezirkswahl am 8. Oktober ausgezählt werden, schätzt das Kreisverwaltungsreferat (KVR).

Bitsandpretzels
Pressemitteilung 24. September 2023

Messe München gratuliert Partner Bits & Pretzels zum 10-jährigen Jubiläum des Gründerfestivals

Wenn sich vom 24.–26. September 2023 wieder 5000 Gründer, Investoren und Startup-Enthusiasten treffen, dann findet die Bits & Pretzels 2023 auf dem Gelände der Messe München statt. In diesem Jahr feiert das Innovationsfestival ihr zehnjähriges Jubiläum. Anlass für die Messe München zu gratulieren und sich bei den drei Co-Hosts der Bits & Pretzels Andreas Bruckschlögl, Bernd Storm van's Gravesande und Felix Haas zu bedanken.

Besucheransturm auf der IAA MOBILITY 2023: Begeisterung und Faszination für die Mobilität der Zukunft.
Pressemitteilung 10. September 2023

IAA MOBILITY 2023: Mobilitätsfestival in München begeistert und fasziniert mehr als eine halbe Million Menschen

Besucheransturm auf IAA MOBILITY 2023: Begeisterung und Faszination für die Mobilität der Zukunft – Branche präsentiert Leistungsshow der Innovationen mit mehr als 300 Weltpremieren und Neuheiten – Rekordwerte bei der Internationalität von Ausstellern, Rednern, Gästen und Journalisten – Über 3.700 akkreditierte Journalisten aus 82 Ländern – Internationale Berichterstattung steigt über 70 Prozent im Vergleich zu 2021 – Besucherumfrage: 92 Prozent bewerten IAA MOBILITY als ausgezeichnet bis gut, zwei Drittel der Besucherinnen und Besucher unter 40 Jahre alt.

Christian Grodau
Pressemitteilung 01. August 2023

Christian Grodau leitet in Zukunft den neuen Bereich Operations bei der Messe München

Die beiden Bereiche IT und Messeservice werden darin zusammengelegt

IAA MOBILITY 2023: Open Space Plan
Pressemitteilung 13. Juli 2023

IAA MOBILITY 2023 wird internationaler, Anmeldung neuer Firmen auf Höchststand – „Wir werden das Ökosystem der Mobilität in München miteinander verbinden“

Wichtigster Branchentreff für Stakeholder, Entscheider und Visionäre im Bereich der Mobilität – Die Mobilitätsplattform wird so international wie noch nie zuvor – Anmeldung neuer Firmen auf Höchststand – Münchner Innenstadt bietet erlebbare Mobilität – Testfahrten für alle Interessierte – Über 500 internationale Visionäre diskutieren über die Zukunft der Mobilität

Bausoftware und Digitalisierung im Bauwesen haben in den vergangenen Jahren massiv an Bedeutung gewonnen.
Schlussbericht 06. Juli 2023

Gelungene Premiere für digitalBAU conference & networking

Bausoftware und Digitalisierung im Bauwesen haben in den vergangenen Jahren massiv an Bedeutung gewonnen. Um das hohe Tempo der Entwicklung abbilden zu können, fand von 4. bis 6. Juli 2023 auf dem Münchner Messegelände erstmals das Veranstaltungsformat digitalBAU conference & networking mit 2.000 Teilnehmern statt. Dieses fördert als zusätzliches Angebot zur BAU und digitalBAU die Möglichkeit zum persönlichen Dialog und zur Netzwerkerweiterung. Neben einer begleitenden Ausstellung mit über 90 Ausstellern standen in erster Linie interaktive Sessions wie Panel Discussions, Think Tanks oder Barcamps im Mittelpunkt.

drinktec 2022
Pressemitteilung 05. Juli 2023

Bayern-Bündnis: drinktec und BrauBeviale schließen sich zusammen

Die beiden international wichtigsten Messen der Getränke- und Liquid-Food-Industrie bündeln ihre Kräfte und verstärken damit ihre Position auf dem Weltmarkt: Die drinktec aus München, Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie, und die Nürnberger BrauBeviale, die führende Investitionsgütermesse für die Getränkeindustrie in Europa, haben sich zum 1. Juli 2023 zum Joint Venture „YONTEX“ zusammengeschlossen. Sitz der Gesellschaft ist Nürnberg, neuer Geschäftsführer wird Rolf M. Keller, bis dato Bereichsleiter bei der NürnbergMesse. Beide Fachmessen bleiben weiter eigenständige Marken, behalten ihre Namen und bleiben als Veranstaltungen an ihren jeweiligen Standorten in München und Nürnberg – unter dem gemeinsamen Dach von YONTEX. Damit wird der Freistaat zum Stammtisch für die globale Getränkeindustrie und schafft für seine Messekunden Synergien und einen echten Mehrwert.

automatica demonstriert eindrucksvoll die Dynamik der Branche
Schlussbericht 30. Juni 2023

automatica demonstriert eindrucksvoll die Dynamik der Branche

Arbeitswelt und Gesellschaft stehen in den kommenden Jahren vor einem massiven Umbruch. Welche Lösungsansätze in diesem Zusammenhang intelligente Automation und Robotik bieten, zeigte die Leitmesse automatica vom 27. bis zum 30. Juni 2023 in München. Ein fulminantes Comeback nach nur einem Jahr: 40.000 Besucher aus rund 88 Nationen, 650 Aussteller aus 34 Ländern und ein mitreißendes Rahmenprogramm. Die Parallelität mit LASER World of PHOTONICS und World of QUANTUM erwies sich zudem für viele Teilnehmer als relevanter Mehrwert.

Rund 40.000 Besucher kamen zur LASER World of PHOTONICS, davon davon etwa 55 Prozent aus dem Ausland I © Messe München GmbH
Schlussbericht 30. Juni 2023

LASER World of PHOTONICS 2023 begeisterte die Photonik-Branche

Großartige Stimmung in vollen Hallen, angeregte Gespräche und ein sehr internationales Publikum: Auf der LASER World of PHOTONICS traf sich vom 27. bis 30. Juni 2023 die weltweite Photonikbranche. Mehr als 1.300 Aussteller, davon 66 Prozent aus dem Ausland, präsentierten auf der Weltleitmesse ihre Innovationen den rund 40.000 Besuchern, deren internationaler Anteil bei etwa 55 Prozent lag. Die World of QUANTUM stieß erneut auf sehr positive Resonanz. Auf dem parallel stattfindenden World of Photonics Congress kam sechs Tage lang die internationale Wissenschaftselite zusammen, darunter auch Nobelpreisträgerin Prof. Donna Strickland.

Doppelspitze
Pressemitteilung 22. Juni 2023

Aufschwung nach der Pandemie – Messe München hat neue Wachstumsmärkte im Blick

Das Messegeschäft ist in München wieder zu vollem Leben erwacht. Nach der Schockstarre der Coronajahre sind die Veranstaltungen nicht ins Internet emigriert. Im Gegenteil. Das Prinzip der realen Messen hat sich durchgesetzt. So hat die Messe München den Neubeginn 2022 noch besser geschafft, als die Hochrechnungen im Dezember vermuten ließen: Das Ergebnis verbesserte sich nach dem Pandemie-Defizit beim EBITDA um 156 Millionen Euro: von minus 33 Millionen Euro 2021 auf ein Plus von 123 Millionen für das Jahr 2022. Die Messe München schreibt damit wieder schwarze Zahlen und macht einen Gewinn von 52 Millionen Euro. Mit einem Umsatz von 413 Millionen Euro liegt sie über dem Markt-Durchschnitt. Der Erfolg setzt sich auch 2023 mit neuen Bestwerten fort.

Vorreiter Solarenergie
Pressemitteilung 14. Juni 2023

The smarter E Europe geht bei der Messe München in die Verlängerung bis 2028

Seit 15 Jahren versammelt die The smarter E Europe die internationale Fachwelt der Energiewirtschaft auf dem Gelände der Messe München. Hier findet sie den Platz, um wachsen zu können. Mit zunehmendem Erfolg: Deshalb hat sie jetzt den Vertrag bis 2028 verlängert. „Wir freuen uns, dass wir nach 15 gemeinsamen Jahren verkünden können, dass unsere Partnerschaft mit der Messe München weitergeht und die bayerische Metropole auch weiterhin Heimat von The smarter E Europe bleiben wird“, sagt Markus Elsässer, Geschäftsführer der Solar Promotion GmbH, die gemeinsam mit der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co KG die The smarter E Europe veranstaltet: „Gemeinsam werden wir unser hohes Engagement für die erneuerbare, dezentrale und digitale Energiewelt fortsetzen und weiterhin starke Impulse von München in die Welt geben.“

„Messe München – Das Dach der Zukunft“ Ein herausragendes solares Vorzeigeprojekt
Pressemitteilung 12. Juni 2023

„Messe München – Das Dach der Zukunft“ Ein herausragendes solares Vorzeigeprojekt

Die Messe München hat vor 25 Jahren ein markantes Zeichen gesetzt und die damals größte Photovoltaik-Dachanlage der Welt gebaut. Sie war Vorbild für viele Projekte und ist noch heute ein international beachtetes Vorzeigeobjekt. Ministerpräsident Dr. Markus Söder besichtigte am Montag, den 12. Juni 2023, die Photovoltaik-Anlage und informierte sich über die aktuellen Aktivitäten und die Nachhaltigkeitsstrategie der Messe München: Denn die Messe München will bis 2030 klimaneutral werden.

Auch 2024 wird die IFAT Munich wieder rund 260.000 Quadratmeter belegen, verteilt auf 18 Hallen und große Teile des Freigeländes
Pressemitteilung 31. Mai 2023

Ein Jahr vor Start der IFAT Munich: Fläche nahezu ausgebucht

Die IFAT Munich steht in den Startlöchern: In knapp einem Jahr öffnen sich vom 13. bis 17. Mai 2024 die Türen der Messe München wieder für Aussteller und Besucher aus aller Welt.

Das erwartet Besucher
Pressemitteilung 25. Mai 2023

Das erwartet Besucher auf der ersten digitalBAU conference & networking

In wenigen Wochen findet auf dem Münchner Messegelände erstmals das neue Format der digitalBAU statt. Zwischen dem 4. und 6. Juli 2023 treffen sich auf der Dialogplattform digitalBAU conference & networking Software Unternehmen, Planer, Architekten, Ingenieure und Handwerker. Neben einer begleitenden Ausstellung stehen in erster Linie interaktive Sessions wie Panel Discussions, Think Tanks oder Barcamps im Mittelpunkt.

Mehr als 75.000 Besucher aus über 120 Ländern kamen zur transport logistic 2023.
Schlussbericht 12. Mai 2023

transport logistic begeistert die Branche

Vier Messetage, volle Hallen, Aussteller und Besucher aus aller Welt und eine dynamische Branche weiter im Aufwind: Von 9. bis 12. Mai 2023 waren die transport logistic und die integrierte air cargo Europe einmal mehr das Zentrum der Logistikindustrie. Insgesamt 2.320 Aussteller aus 67 Ländern (2019: 2.374 Aussteller aus 63 Ländern) und mehr als 75.000 Besucher aus über 120 Ländern (2019: 63.893 Besucher aus 125 Ländern) kamen zur Internationalen Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management auf das Messegelände in München. Der Anteil internationaler Besucher lag bei über 50 Prozent und damit so hoch wie noch nie.

Die Wasserwirtschaft wird ein zentraler Ausstellungsbereich der IFAT Brasil 2024 sein.
Pressemitteilung 27. April 2023

Internationales Netzwerk der IFAT-Messen unterstützt Brasilien bei großen Problemen mit Wasser und Abfall

Die Umwelttechnologiemesse IFAT geht im nächsten Jahr zum ersten Mal nach Südamerika und veranstaltet vom 24. bis 26. April in São Paulo die IFAT Brasil. Gerade in den Bereichen Trinkwasserbehandlung, Abwasser- und Abfallmanagement steht Brasilien vor gewaltigen Problemen. So haben nach offiziellen Schätzungen rund 35 Millionen Brasilianer keinen Zugang zu aufbereitetem Wasser. Das bietet den Ausstellern und Experten der IFAT einen großen Wachstumsmarkt. Ihr Know-How ist weltweit gefragt. Die Weltleitmesse für Umwelttechnologie vergrößert damit ihr internationales Netzwerk auf zehn Standorte: in München, China (4), Türkei, Indien, Südafrika, Singapur und Brasilien. „Die Technologie dazu kommt auch aus Bayern. Wir begleiten die Unternehmen in diese Märkte,“ erläutern Dr. Reinhard Pfeiffer und Stefan Rummel, die beiden Geschäftsführer der Messe München.

Messe München und meplan verschenken 3.000 Bäume gegen das Waldsterben
Pressemitteilung 25. April 2023

Messe München und meplan verschenken 3.000 Bäume gegen das Waldsterben

Holz ist auf dem Bau ein immer beliebterer Baustoff. Der nachhaltige Rohstoff ist mehr als nur ein Stilmittel moderner Architektur geworden. Doch Dürre, Borkenkäfer und Stürme haben dem Wald arg zugesetzt. Viele marode Wälder müssen auch in Bayern wieder aufgeforstet werden. Dazu liefern die Messe München und ihr Tochterunternehmen meplan einen großen Beitrag: Sie verschenken 3.000 Setzlinge an Waldbauern im Münchner Osten und helfen am 27. April beim Pflanzen.

Die Abfallwirtschaft wird ein zentraler Ausstellungsbereich der IFAT Brasil 2024 sein.
Pressemitteilung 24. April 2023

Netzwerk der IFAT-Messen expandiert nach Lateinamerika

Das internationale IFAT-Netzwerk mit Messen in Europa, Asien und Afrika expandiert nun auch nach Lateinamerika: Die erste IFAT Brasil wird vom 24. bis 26. April 2024 in São Paulo stattfinden, parallel zur etablierten M&T Expo, der größten Messe im Bau- und Bergbausegment in Lateinamerika. Diese neue Messe wird den aufstrebenden Markt für Umwelttechnologien in Brasilien und der gesamten Region weiter vorantreiben.

Messeeingang West
Schlussbericht 22. April 2023

BAU feiert gelungenes Comeback

Nach über vier Jahren Pause meldet sich die BAU – Weltleitmesse für Architektur, Materialien, Systeme – mit einem hervorragenden Ergebnis zurück. Rund 190.000 Besucher informierten sich zwischen dem 17. und 22. April auf dem Gelände der Messe München über Neuheiten und Trends der 2.260 Aussteller (2019: 2.250) aus 49 Ländern (2019: 45 Länder). Bis zur Hälfte der Messelaufzeit kamen die Besucherzahlen an das Niveau von 2019 heran. Warnstreiks an deutschen Flughäfen sowie im öffentlichen Nah- und Fernverkehr bremsten jedoch den positiven Trend. Dennoch erreichte die BAU trotz dieser Rahmenbedingungen ein sehr erfolgreiches Resultat . Die erst vor zwei Monaten gestartete 365 Tage Branchen Plattform BAU Insights verzeichnete ebenfalls einen großen Zuspruch: bis zu 40.000 Personen nutzten täglich das neue Online Portal der Baubranche.

Accelerating technology upgrade and powering intelligent manufacturing – productronica China 2023 successfully concludes.
Schlussbericht 15. April 2023

Accelerating technology upgrade and powering intelligent manufacturing – productronica China 2023 successfully concludes.

productronica China 2023 successfully took place from April 13 to 15 at SNIEC again. With a total exhibition space of 73,000 square meters, the exhibition attracted 822 exhibitors, who showcased innovative products and solutions for electronics manufacturing to 70,833 visitors from 47 countries and regions. This April signalized a vibrant spring for the electronic intelligent manufacturing industry, as we saw increasing international business interaction, the recovery of the exhibition market, and the bustling crowds at productronica China during the past three days. Exhibitors and visitors could finally meet up again in person to talk about business opportunities and cooperation. Fruitful results were achieved.

Auf geführten Rundgängen konnten Besucher die verschieden Anwendungsbereiche der gedruckten Elektronik kennenlernen.
Schlussbericht 02. März 2023

LOPEC 2023 untermauert ihren Status als weltweit führende Branchenplattform

Mit so vielen Ausstellern wie nie zuvor ging die LOPEC 2023 zu Ende: 168 Aussteller aus 25 Ländern und über 2.300 Besucher aus 43 Ländern kamen vom 28. Februar bis 2. März ins ICM der Messe München. Dort beleuchteten die führende Fachmesse und der wichtigste Kongress der Branche das ganze Spektrum der flexiblen, organischen und gedruckten Elektronik und zeigten die Potenziale, die in dieser Schlüsseltechnologie stecken. Der Anteil internationaler Teilnehmer lag bei rund 60 Prozent.

INHORGENTA MUNICH 2023: fulminantes Wachstum und glänzende Geschäfte
Schlussbericht 27. Februar 2023

INHORGENTA MUNICH: fulminantes Wachstum und glänzende Geschäfte

Viele Premieren, internationales Wachstum und gute Geschäfte – die INHORGENTA MUNICH vom 24. bis 27. Februar 2023 in München war ein großer Erfolg. Europas führende Plattform für Uhren, Schmuck und Edelsteine hat ihre Position mit deutlichen Zuwächsen bei Ausstellern und vor allem Besuchern eindrucksvoll bestätigt.

f.re.e meldet sich mit Besucherrekord zurück
Schlussbericht 26. Februar 2023

f.re.e meldet sich mit Besucherrekord zurück

Fünf Messetage, begeisterte Aussteller und Besucherrekord – die f.re.e meldet sich eindrucksvoll zurück: Rund 900 Aussteller aus über 50 Ländern und mehr als 160.000 Besucher kamen vom 22. bis 26. Februar 2023 zu Bayerns größter Reise- und Freizeitmesse auf das Münchner Messegelände. Besucherseitig erreicht die f.re.e damit einen neuen Rekord.

Willi Bock ab 1. März 2023 Pressesprecher der  Messe München GmbH
Pressemitteilung 23. Februar 2023

Willi Bock ab 1. März 2023 Pressesprecher der Messe München GmbH

Nach vier Jahren der Messe-Abstinenz ist Willi Bock wieder an den Messesee zurückgekehrt. Ab 01.03.2023 ist er wieder Pressesprecher der Messe München GmbH.

Otto Nowack
Pressemitteilung 15. Februar 2023

"Hier findet die Zukunft der Baubranche statt"

Von 04. bis 06. Juli 2023 feiert ein neues Format der digitalBAU Premiere. Ab sofort wechselt die digitalBAU in den Jahresturnus und findet dieses Jahr erstmalig als digitalBAU conference & networking in München statt. Was die Teilnehmer im kommenden Sommer erwartet, erklärt Otto Nowack, Projektleiter der digitalBAU:

Weltkarte
Pressemitteilung 14. Februar 2023

Messe München wird Gastgeberin der weltweit größten Konferenz zum Thema HIV und AIDS

Die Messe München als Kongressstandort feiert einen großen Erfolg: Die IAS-International AIDS Society hat sich für München und im Speziellen für die Messe München als Veranstaltungs-Location für die 25. Internationale AIDS Konferenz entschieden. Vom 22. bis 26. Juli 2024 werden sich HIV-Expert:innen zur weltweit größten Wissenschafts-, Sozialpolitischen- und Zivilgesellschaftlichen- HIV-Konferenz treffen. Führende Wissenschaftler:innen, Mediziner:innen, Gesundheitsexpert:innen und Aktivist:innen aus über 175 Ländern beraten bei diesem Forum zu der Immunschwäche und über innovative Wege, HIV einzudämmen. Insgesamt werden über 15.000 Teilnehmer:innen erwartet. Die IAS-International AIDS Society ist der international bedeutendste HIV-Verband.

Messe München Singapur und IFAT schließen lang-fristige Kooperation mit „Singapore International Water Week“, der führenden Veranstaltung in Asien zum Thema Wasser
Pressemitteilung 14. Februar 2023

Messe München Singapur und IFAT schließen langfristige Kooperation mit „Singapore International Water Week“

Die Tochtergesellschaft der Messe München in Singapur MMI Asia Pte. Ltd (MMI Asia) und das Public Utilities Board of Singapore (PUB) haben eine langfristige, zehnjährige Zusammenarbeit bei der Organisation und Durchführung der wichtigsten Veranstaltung zum Thema Wasser in der Region, der Singapore International Water Week (SIWW), angekündigt. Die „Water Week“ ist eine der renommiertesten Messen und Vorreiter in Sachen Wasser. Die Kooperation ist damit ein wichtiger Meilenstein für die Messe München, auf dem Weg sich international als führende Plattform für dringend notwendige Innovationstechnologien weiter zu etablieren.

Die Messe München heute
Pressemitteilung 10. Februar 2023

25 Jahre Messestandort München-Riem

Die Messe München feiert am 12. Februar 2023 ihr 25-jähriges Standort-Jubiläum in München-Riem. Mit dem Umzug 1998 von der Theresienhöhe auf das ehemalige Flughafengelände avancierte das Münchner Messeunternehmen zu einem führenden und global agierenden Messenetzwerk. Als Austragungsort für hochqualitative Veranstaltungen dienen am Standort München das 200.000 m² große Messegelände, 18 Messehallen, Kongresszentren und das 414.000 m² große Freigelände. Darüber hinaus zählt das Unternehmen Tochtergesellschaften in Europa, Asien und Südamerika sowie rund 70 Auslandsvertretungen, die über 100 Länder betreuen. Die Bedeutung der Messe München als Wirtschaftsfaktor für Stadt, Land und Bund ist ungebrochen. Aussteller und Besucher der Münchner Messen und Kongresse induzieren jedes Jahr durchschnittlich bundesweit einen Gesamtumsatz von 3,3 Mrd. Euro Umsatz bzw. in einem bauma-Jahr sogar 4,3 Milliarden Euro.

Spotlight on sustainable technologies at  bauma CONEXPO INDIA
Schlussbericht 08. Februar 2023

Spotlight on sustainable technologies at bauma CONEXPO INDIA

Even after the pandemic-related break, India is still a major player in the construction machinery sector. Thus, bauma CONEXPO INDIA, which took place from January 31 to February 3, 2023, at the India Expo Centre, Greater Noida / Delhi NCR, closed with impressive results: a total of 601 exhibitors from 26 countries and 41,108 visitors from 83 countries came to the sixth edition of this International Trade Fair for Construction Machinery, Building Material Machines, Mining Machines and Construction Vehicles.

IAA Logo
Pressemitteilung 19. Januar 2023

IAA MOBILITY 2023, mobility platform announces commitments from the world's leading automotive and tech companies

New IAA MOBILITY 2023 concept with enhanced platforms for professional audience and general public – German Chancellor Olaf Scholz will be opening IAA MOBILITY 2023

Stefan Rummel und Dr. Reinhard Pfeiffer , CEO-Doppelspitze
Pressemitteilung 08. Dezember 2022

Messe München findet nach zwei verlustreichen Pandemiejahren zu solider Stärke zurück: Dr. Reinhard Pfeiffer und Stefan Rummel erwarten profitables Messeergebnis

Das Messegeschäft ist in den letzten drei Quartalen des Jahres 2022 stark zurückgekommen. Nach den deutlichen Verlustjahren 2020 und 2021 hat sich das Geschäft der Messe München mit rund 40 Eigenveranstaltungen im In- und Ausland sowie rund 90 Gastveranstaltungen wieder erfolgreich eingestellt. Die Besucher- und Ausstellerzahlen der derzeitigen Messen liegen zwar immer noch unter den Rekordzahlen im Vergleich zu Vor-Corona, dennoch kommt die Messe München auf ein Besucherniveau von etwa Dreiviertel und liegt mit dieser Quote über dem deutschen Branchendurchschnitt. Die beiden Geschäftsführer Dr. Reinhard Pfeiffer und Stefan Rummel, die seit 1. Juli 2022 an der Spitze der Messe München stehen, erwarten daher für das Jahr 2022 einen positiven Abschluss.

ISPO Munich 2022: Die international führende Plattform des Sports überzeugt mit neuem Konzept
Schlussbericht 30. November 2022

ISPO Munich 2022: Die international führende Plattform des Sports überzeugt mit neuem Konzept

Unter dem Motto: „New Perspectives on Sports“ bot die weltweit führende Sportfachmesse vom 28. bis 30. November jede Menge Produktinnova-tionen, ein prominent besetztes Konferenzprogramm und viele bekannte Sportler:innen als Gäste. 1.700 internationale Aussteller:innen und rund 40.000 Fachbesucher:innen aus 117 Ländern feierten mit dem Restart der ISPO Munich auf dem Münchner Messegelände ein gelungenes Wiedersehen der Sportscommunity.

Trade fair manager Evan Sha takes on the role of ‘President China’
Pressemitteilung 28. November 2022

Messe Muenchen Shanghai creates new position “President China” from 1 December 2022

Messe München Shanghai is expanding its management team and appointing the experienced trade fair manager Evan Sha (51) as “President China” as of 1 December 2022. Sha was most recently responsible for the operative business at GL events in China as COO. CEO Xu Jia and COO Stephen Lu of Messe Muenchen Shanghai will report directly to the “President China”, who will also be Vice-Chairman of the Board of Directors. In addition, Sha will take over board functions in important subsidiaries of Messe Muenchen Shanghai.

Rund 70.000 Besucher kamen zur electronica 2022, davon mehr als die Hälfte aus dem Ausland.
Schlussbericht 18. November 2022

electronica 2022 bestätigt eindrucksvoll ihren Status als Weltleitmesse der Elektronik

Hervorragende Stimmung in 14 Hallen und intensive Gespräche an vollen Messeständen: Auf der electronica 2022 traf sich vom 15. bis 18. November die internationale Elektronikbranche wieder live in München. 2.144 Aussteller, davon 64 Prozent aus dem Ausland, präsentierten auf der Weltleitmesse den rund 70.000 Besuchern ihre Innovationen für das gesamte Spektrum der Elektronik. In knapp eineinhalb Hallen fand parallel die SEMICON Europa statt. Ein inhaltsstarkes Rahmenprogramm mit Konferenzen, Foren und Special Events wie dem CEO-Roundtable griff die Fokusthemen der Messe auf und bot Raum, um aktuelle Herausforderungen wie die Energiewende, Lieferkettenengpässe, Rohstoffknappheit und Fachkräftemangel zu diskutieren.

IAA Mobility
Pressemitteilung 02. November 2022

Experience Connected Mobility – IAA MOBILITY stellt neues Motto und Konzeptausrichtung für 2023 vor

Führende globale Mobilitätsplattform mit optimiertem B2B- und B2C-Fokus findet vom 5. bis 10. September 2023 in München statt.

Insgesamt rund 3.200 Aussteller aus 60 Ländern nahmen von 24. bis 30. Oktober 2022 an der Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte in München teil.
Schlussbericht 30. Oktober 2022

bauma 2022 manifestiert Innovationsfähigkeit der Branche und übertrifft Erwartungen

Wenn das Gelände der Messe München sieben Tage lang zum Zentrum der Baumaschinenindustrie wird, dann ist endlich wieder bauma. Insgesamt rund 3.200 Aussteller aus 60 Ländern (2019: 3.684 Aussteller aus 63 Ländern) und mehr als 495.000 Besucher aus über 200 Ländern (2019: 627.603 Besucher aus mehr als 200 Ländern) kamen von 24. bis 30. Oktober 2022 zur Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte nach München. Der Anteil der internationalen Besucher lag bei rund 50 Prozent.

Die CEO-Doppelspitze blickt erwartungsvoll auf die bauma 2022
Pressemitteilung 10. Oktober 2022

Weiteres Highlight im starken Messeherbst: Am 24. Oktober 2022 startet in München die bauma – die flächenmäßig größte Messe der Welt

Was treibt die Bau-, Baustoff- und Bergbaumaschinenindustrie voran? Seit Jahren finden Aussteller und Besucher auf der Weltleitmesse bauma Antworten auf diese Fragen. Vom 24. bis 30. Oktober 2022 findet die Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte in München Riem statt.

IFAT India 2022: breites Spektrum an Technologien für die Wasser- und Abfallwirtschaft
Schlussbericht 06. Oktober 2022

IFAT India 2022: breites Spektrum an Technologien für die Wasser- und Abfallwirtschaft

Die 9. Ausgabe der IFAT India mit ihrem breiten Angebot an Umwelttechnologie-Lösungen und Branchenführern fand vom 28. bis 30. September 2022 im Bombay Exhibition Centre in Mumbai statt. Auf einer Fläche von 15.000 Quadratmetern präsentierten sich mehr als 250 Aussteller aus 22 Ländern, einschließlich der Pavillons aus Deutschland, Norwegen, Polen, der Schweiz und den Niederlanden. Umweltwissenschaftler, Unternehmer, Führungskräfte, Think Tanks und Regierungsvertreter tauschten ihr Fachwissen aus.

EXPO REAL 2022: Immobilienwirtschaft im Umbruch
Schlussbericht 06. Oktober 2022

EXPO REAL 2022: Immobilienwirtschaft im Umbruch

Die Beteiligung an der EXPO REAL vom 4. bis 6. Oktober 2022 in München hat nahezu Vor-Corona-Niveau erreicht. Die Ausstellung ist gegenüber dem Vorjahr um fast 60 Prozent gewachsen. Der Bedarf, sich angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Perspektiven auszutauschen, war groß – auch bei Bundesbauministerin Klara Geywitz.

Erfolgreiche Premiere für die Festivalformate im MOC – Event Center Messe München: MUNICH FABRIC START und  OutDoor by ISPO
Pressemitteilung 26. September 2022

Erfolgreiche Premiere für die Festivalformate im MOC – Event Center Messe München: MUNICH FABRIC START und OutDoor by ISPO

Die internationale Textilfachmesse MUNICH FABRIC START präsentierte sich dieses Jahr mit erweitertem Format an mehreren Standorten. Das vom Stararchitekten Helmut Jahn entworfene Gebäude MOC punktete mit der Kooperation mit der angrenzenden Eventlocation MOTORWORLD. Mit knapp 900 Aussteller:innen und 1.500 Kollektionen war die Veranstaltung so groß wie nie. Auch bereits während der OutDoor by ISPO, der europäischen Outdoor-Fachmesse, zeigte sich das MOC als einzigartige Location.

Mit einem internationalen Anteil von 65 Prozent bei den Ausstellern und mehr als 70 Prozent bei den Besuchern hat die drinktec eindrucksvoll ihren Status als Weltleitmesse untermauert.
Schlussbericht 16. September 2022

drinktec präsentiert sich als der globale Wirtschaftsgipfel der Getränke- und Liquid-Food-Industrie

International, innovativ und qualitativ auf höchstem Level: Das sind die Attribute der drinktec, die vom 12. bis 16. September 2022 auf dem Messegelände in München stattfand. Insgesamt 1.002 Aussteller aus 55 Ländern und knapp 50.000 Besucher aus 169 Ländern kamen zur Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie.

European Championships Munich 2022: Das Trade Fair Center Messe München wird zur Stätte für den Leistungssport
Pressemitteilung 10. August 2022

European Championships Munich 2022: Das Trade Fair Center Messe München wird zur Stätte für den Leistungssport

Die Veranstaltung der European Championships Munich 2022 wird dieses Jahr nicht auf den Olympiapark beschränkt sein. So wird die Messe München alle Bahnradsportveranstaltungen vom 11. bis 16. August 2022 ausrichten. Europas beste Bahnradsportlerinnen und -sportler werden auf einer temporären Bahn in der Messe München ihre Runden drehen und um 22 Medaillensätze kämpfen. Die European Championships Munich 2022 sind Deutschlands größte Multisportveranstaltung seit den Olympischen Spielen 1972. Das Sportereignis vereint neun Europameisterschaften unter einem Dach.

Mit Zuversicht in einen starken Messeherbst: Nach zwei schwierigen Messejahren erwartet die  Messe München ein positives Ergebnis 2022
Pressemitteilung 07. Juli 2022

Mit Zuversicht in einen starken Messeherbst: Nach zwei schwierigen Messejahren erwartet die Messe München ein positives Ergebnis 2022

Die Messe München unter Führung ihrer neuen Doppelspitze Dr. Reinhard Pfeiffer und Stefan Rummel, die seit 1. Juli 2022 das Unternehmen als gleichberechtigte Geschäftsführer / CEOs leiten, sieht das laufende Geschäftsjahr 2022 mit einer noch nie dagewesenen Dichte von Veranstaltungen als entscheidend für die Messe München an.

Im Rahmen der Aufsichtsratssitzung wird der langjährige Messechef Klaus Dittrich verabschiedet, der in den Ruhestand eintritt.
Pressemitteilung 29. Juni 2022

Klaus Dittrich verlässt nach mehr als 20 Jahren die Messe München

Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, scheidet planmäßig zum 30. Juni 2022 aus dem Unternehmen aus. In seinen zwölf Jahren an der Unternehmensspitze hat er die Messe München unter die weltweit erfolgreichsten Messeunternehmen geführt und dabei ihre internationale, digitale und nachhaltige Ausrichtung maßgeblich geprägt. Wie bereits im November letzten Jahres entschieden, wird das Unternehmen ab 1. Juli 2022 von Dr. Reinhard Pfeiffer und Stefan Rummel als gleichberechtigte Geschäftsführer in einer CEO-Doppelspitze geleitet.

Eingang
Schlussbericht 24. Juni 2022

analytica 2022 begeisterte die Laborbranche

Hervorragende Stimmung in fünf Hallen, glückliche Gesichter und viele angeregte Gespräche an den Messeständen: Auf der analytica 2022 traf sich vom 21. bis 24. Juni die internationale Laborbranche wieder live in München. 891 Aussteller zeigten auf der Weltleitmesse den rund 26.000 Besuchern ihre Innovationen für die gesamte Palette der Labor- und Analysetechnik, Life Sciences sowie Biotechnologie. Begleitend legte die renommierte analytica conference den Fokus auf den wissenschaftlichen Austausch, während das praxisnahe Rahmenprogramm die Laborwelt von morgen erlebbar machte. Trendthema Nummer eins blieb die Digitalisierung im Labor.

Besucher auf ihrem Weg in die Hallen der automatica 2022.
Schlussbericht 24. Juni 2022

automatica präsentiert sich als Impulsgeber für die Branche

Welche Rolle spielen Automatisierung und Robotik in der Zukunft für die Industrie? Welche Entwicklungen und Technologien prägen das Arbeiten von Morgen und wie wichtig wird KI? Antworten auf diese Fragen sowie zahlreiche Innovationen und Trends bot die automatica, die vom 21. bis 24. Juni 2022 in München stattfand.

FESTO
Pressemitteilung 21. Juni 2022

Messe München veranstaltet die Weltleitmessen automatica und LASER ab 2023 zeitgleich

Die Messe München veranstaltet zwei ihrer Leitmessen zukünftig gemeinsam: Ab 2023 wechselt die automatica in die ungeraden Jahre und wird ab dann parallel mit der LASER World of PHOTONICS veranstaltet. Damit geht die automatica, die heute ihre Türen öffnet, im nächsten Jahr bereits wieder an den Start. Beide Weltleitmessen finden erstmals im Juni 2023, und zwar vom 27. bis 30. Juni, und danach im Zwei-Jahresturnus zeitgleich und unter einem Dach statt.

Frauen-Verbinden Jennifer Hader, Margit Dittrich, Dr. Susanne Hennigers
Pressemitteilung 20. Juni 2022

Frauen-Verbinden und Board Academy: Kooperation schafft einzigartige Plattform für Impact und Diversität in Gremien und eine zukunftsorientierte, nachhaltige Gremienarbeit

Ein einmaliges Netzwerk mit starkem Impact und einer national und international erfolgreichen Community entsteht durch die Partnerschaft des Netzwerks Frauen-Verbinden, einer Initiative der Messe München für weibliche Führungskräfte und der Board Academy, dem führenden Anbieter für die Schulung, Vernetzung und Platzierung von Beirät:innen und Aufsichtsrät:innen. Gremien diverser aufzustellen, die Anzahl der Frauen in Gremien zu steigern und Gremienarbeit insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sind die Ziele der neuen Zusammenarbeit.

Schuhe
Pressemitteilung 14. Juni 2022

Emotionen, Innovationen, Business: OutDoor by ISPO, das richtige Konzept für eine neue Zeit!

Die OutDoor by ISPO feierte vom 12. bis 14. Juni im Munich Order Center (MOC) mit rund 8.000 Fachbesucher:innen ein Energie geladenes Come-back. Die Branche wächst ungebrochen: Die European Outdoor Group, der exklusive, ideelle Träger der OutDoor by ISPO, vermeldet für 2021 einen Rekordumsatz. Die europäische Outdoor-Branche boomt. Sie hat das Geschäftsjahr 2021 mit dem bisher höchsten Umsatz von 6,2 Mrd. Euro abgeschlossen, ein Plus von 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Umsatzstärkste Region ist dabei mit über 2,2 Mrd. Euro und einem Wachstum von 14 Prozent der deutschsprachige Raum. Die Rekordzahlen für die Branche vermeldete die European Outdoor Group (EOG), der exklusive, ideelle Träger der OutDoor by ISPO, auf der Fachmesse.

Messe
Schlussbericht 03. Juni 2022

IFAT Munich 2022: starker Neustart für den Klimaschutz

Ob Plastik, Baustoffe oder Wasser: Lösungen für den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen sind essenziell für den Umwelt- und Klimaschutz – und zu finden auf der IFAT Munich. Die Weltleitmesse der Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft fand vom 30. Mai bis 3. Juni 2022 in München statt. 2.984 Aussteller und rund 119.000 Besucher bestätigten die Messe als wichtigste Plattform für Umwelttechnologien.

Persönlicher Austausch
Schlussbericht 02. Juni 2022

digitalBAU 2022: Innovationsplattform begeistert die Baubranche

Mit einer sehr erfolgreichen zweiten Ausgabe hat die digitalBAU, die vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 auf dem Gelände der Koelnmesse stattfand, ihren Stellenwert für die Baubranche unterstrichen. 330 Aussteller, ein Zuwachs von über 20 Prozent, präsentierten den rund 10.000 Besuchern ihre digitalen Lösungen für die gesamte Wertschöpfungskette der Bauindustrie. Die Ausstellungsfläche wuchs von einer auf zweieinhalb Hallen. Geballtes Expertenwissen in fünf Foren, zahlreiche Networking-Events und die Verleihung des Deutschen Baupreises waren Highlights des umfangreichen Rahmenprogramms. Ab 2023 geht die digitalBAU in einen jährlichen Turnus.

Eingang
Schlussbericht 29. April 2022

LASER World of PHOTONICS überzeugt mit starker Resonanz in herausfordernden Zeiten

Auf der LASER World of PHOTONICS 2022 traf sich vom 26. bis 29. April die internationale Photonikindustrie wieder live in München. Die Weltleitmesse begleitete eine Branche, die sich weltweit im Aufschwung befindet. Erstmals bot dabei die World of QUANTUM auch der internationalen Quantencommunity eine Bühne. Darüber hinaus wurde deutlich, welche zentrale Rolle die Photonik etwa in der Medizintechnik, der Elektromobilität und der industriellen Fertigung spielt.

Euromedlab
Pressemitteilung 30. März 2022

Locations der Messe München: Euromedlab als Auftakt eines medizinischen Kongressjahres

Die Messe München ist und bleibt ein hochattraktiver Standort für Gastveranstaltungen in verschiedensten Branchen, wie IT, Medizin, Pharmazie, Wissenschaft, Energie und Politik. Insbesondere das etablierte Standing im Medizinbereich belegt den Stellenwert der Locations der Messe München für Kunden und Veranstaltungen aus aller Welt. Auch dieses Jahr finden wieder hochkarätige Gastveranstaltungen im Medizinbereich statt: Auftakt macht im April der Euromedlab, der Kongress der Klinischen Chemie und Laboratoriumsmediziner. Im Juli folgt die FOBI 2022, die Fortbildungswoche für praktische Dermatologie & Venerologie sowie im Oktober der DGGG, der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Starker Zuspruch
Pressemitteilung 16. März 2022

Starker Zuspruch im Vorfeld der digitalBAU 2022

Der Ausblick auf die zweite Ausgabe der digitalBAU, die vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 in Köln stattfindet, ist vielversprechend: Mit über 280 Firmen, darunter 50 Start-ups, liegt die Ausstellerbeteiligung sogar leicht über dem Niveau der Vorveranstaltung Anfang 2020, das Forenprogramm ist mit 180 Referenten komplett ausgebucht. Die Messe für digitale Lösungen in der Bauindustrie wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm mit fünf Foren, der Innovation Challenge, dem Deutschen Baupreis und zahlreichen Networking Events begleitet, das stark gewachsen ist.

InPrint
Pressemitteilung 11. März 2022

Frühlingsauftakt mit Messetrio: Ein starkes Jahr für die Messe München mit rund 90 Gastveranstaltungen

Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Messe München und den Standort in und um München sind seit vielen Jahren die zahlreichen Gastveranstaltungen. In diesem Jahr sind rund 90 Gastveranstaltungen in den Hallen der Messe München, im ICM – International Congress Center München, im MOC Eventcenter München und im Conference Center North München geplant. Den Auftakt macht im März ein „Messetrio“ – die Mack-Brooks Exhibitions, einer unserer wichtigsten Stammkunden bei Gastmessen. Vom 15. bis 17. März 2022 finden die ICE Europe, CCE International und InPrint Munich des britischen Gastveranstalters für die Verarbeitungs-, Papier- und Druckindustrie auf dem Messegelände in Riem statt – zeitgleich und face-to-face.

Carola Hesse
Pressemitteilung 11. Februar 2022

Neue Leitung Corporate Marketing und Communications bei der Messe München

Die Messe München GmbH hat neue Verstärkung in der Konzernkommunikation: Seit 1. Februar ist die langjährige Kommunikationsspezialistin Dr. Carola Hesse als neue Abteilungsleitung für sämtliche Maßnahmen innerhalb der internen als auch externen Unternehmenskommunikation zuständig.

mmg_pr_2022_01_eingangshalle
Pressemitteilung 13. Januar 2022

Mit voller Kraft ins Neue Jahr: Messe München sieht 2022 als Jahr des wirtschaftlichen Aufschwungs

Das Münchner Messegeschäft läuft seit dem Neustart mit der IAA MOBILITY im September 2021 wieder in Präsenz, wenn auch unter pandemiebedingten Limitierungen. Die erprobte Umsetzung von Schutz- und Hygienekonzepten zum Wohle der Gesundheit aller Beteiligten gibt den Kunden der über 54 Messen im starken Veranstaltungsjahr 2022 Planungssicherheit. Die Messe München blickt daher optimistisch auf das neue Super-Event-Jahr.

Hygienekonzept
Pressemitteilung 07. Januar 2022

Optimistisch ins neue Jahr: Live-Auftakt mit der Trendset 2022

Trotz der anhaltenden COVID-19-Pandemie blickt die Messe München GmbH optimistisch in das neue Jahr 2022.

Luftaufnahme
Pressemitteilung 02. Dezember 2021

Konzerninterne Integration der IMAG GmbH in die Messe München GmbH

Nach 75 erfolgreichen Jahren im internationalen Messegeschäft wird die Auslands-Messegesellschaft IMAG GmbH zum ersten Quartal 2022 in ihre Muttergesellschaft Messe München GmbH integriert.

Rund 20.000 Besucher aus gut 70 Ländern kamen zur productronica 2021
Schlussbericht 19. November 2021

„Der persönliche Kontakt ist unersetzlich“

Unter strengen Hygieneauflagen – 3G+ für Aussteller und 2G für Besucher – fand vom 16. bis 19. November die productronica auf dem Gelände der Messe München statt. Insgesamt 894 Aussteller aus 36 Ländern und rund 20.000 Besucher aus knapp 70 Ländern kamen zur diesjährigen Ausgabe der Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung für Elektronik. Trotz der aktuellen Rahmenbedingungen lag der Anteil der internationalen Besucher bei gut 60 Prozent.

Doppelspitze
Pressemitteilung 09. November 2021

Reinhard Pfeiffer und Stefan Rummel bilden ab Mitte 2022 neue Doppelspitze der Messe München

Die Messe München stellt ihre Geschäftsführung neu auf. Die Gesellschafterversammlung des Unternehmens hat sich einstimmig für Reinhard Pfeiffer und Stefan Rummel als künftige Doppelspitze ausgesprochen. Beide werden die Geschäfte der Messe München ab 1. Juli 2022 als alleinige und gleichberechtigte Geschäftsführer leiten. Klaus Dittrich, der derzeitige Vorsitzende der Geschäftsführung, scheidet zu diesem Zeitpunkt planmäßig aus dem Unternehmen aus.

IFAT Eurasia 2021: Besucherzahl annähernd auf Vor-Corona-Niveau
Schlussbericht 28. Oktober 2021

IFAT Eurasia 2021: Umweltthemen trotz Covid-19-Pandemie hoch im Kurs

Am 23. Oktober endete die diesjährige Neuauflage der IFAT Eurasia im Istanbul Expo Centre (IFM) in der Türkei. Unter dem Einfluss der Covid-19-Pandemie war das Ausstellerfeld mit 106 Unternehmen deutlich kompakter als in 2019 (215). Auf der Besucherseite kam die internationale Umwelttechnologie-Messe mit 9.258 Teilnehmern allerdings dem Vor-Corona-Niveau nahe (2019: 10.467).

Exporeal 2021
Schlussbericht 13. Oktober 2021

EXPO REAL 2021 – Neustart gelungen

Es war die erste EXPO REAL unter Corona-Bedingungen: Vom 11. bis 13. Oktober 2021 kam die Immobilienwirtschaft beim wichtigsten europäischen Branchentreff in München zusammen – und die Freude am Wiedersehen war spürbar groß. Die Teilnehmer schätzten besonders die zahlreichen, hochwertigen Kontakte. Top-Themen waren die Herausforderungen durch Corona, den Klimawandel und die Digitalisierung.

IAA Mobility
Pressemitteilung 15. September 2021

IAA MOBILITY zeigt, dass große internationale Messen in Deutschland wieder möglich sind

Der Neuanfang der Messewirtschaft ist mit der IAA MOBILITY geglückt: Die Veranstaltung hat gezeigt, dass das von der Messe München in enger Abstimmung mit den Behörden entwickelte Schutz- und Hygienekonzept hervorragend funktioniert. Damit hat die IAA MOBILITY den Weg bereitet für die Wiederaufnahme des Messegeschäftes und die anstehenden Herbstveranstaltungen OutDoor by ISPO, EXPO REAL und productronica.

Großer Erfolg in München: IAA MOBILITY als neue globale Plattform für Mobilität etabliert
Schlussbericht 12. September 2021

Großer Erfolg in München: IAA MOBILITY als neue globale Plattform für Mobilität etabliert

400.000 Teilnehmer aus 95 Ländern – 744 Aussteller und 936 Redner aus 32 Ländern – 67 Prozent der Besucher jünger als 40 Jahre – internationale Medienreichweite bei 137 Mrd. – Aussteller- und Besucherumfrage überaus positiv – nächste IAA MOBILITY vom 5.–10. September 2023 in München

#IAAMOBILITY2021
Pressemitteilung 30. August 2021

Premiere in München: IAA MOBILITY präsentiert der Welt die Mobilität der Zukunft

Größtes Live- und Online-Event in diesem Jahr – Mehr als 1.000 Aussteller und Redner – Mobilität auf dem Weg zur Klimaneutralität – Über 100 Weltneuheiten – Dialog und Austausch als zentrale Komponente

5G
Pressemitteilung 05. August 2021

Messe München nimmt zur Premiere der IAA MOBILITY mit Telekom, Vodafone und Telefónica Deutschland / O2 eines der modernsten Public 5G-Netze in Betrieb - auf dem Münchner Messegelände und in der City

Die Highspeed-Kommunikation durch den Netzausbau auf dem Münchner Messegelände wird dauerhaft etabliert.

Dr. Markus Dirr
Pressemitteilung 30. Juli 2021

Messe München stellt Produktmarketing und Vertrieb neu auf und treibt Digitalisierung weiter voran

Pünktlich zur Wiederaufnahme des Messegeschäfts startet die Messe München ihren neuen Zentralbereich Product Marketing & Sales und bündelt damit die Marketing- und Vertriebskompetenzen der beiden Fachdisziplinen unter einer Führung. Leiter des neuen Zentralbereichs wird Dr. Markus Dirr, bislang Leiter des Geschäftsbereichs Digital.

Außenaufnahme
Pressemitteilung 20. Juli 2021

Bayerns Messen starten wieder ab 1. August: Messe München bereit für den Messeherbst 2021

Die Bayerische Staatsregierung hat in ihrer heutigen Kabinettssitzung vom 20. Juli 2021 die offizielle Genehmigung für Messen ab dem 1. August 2021 erteilt. Entscheidend hierfür war die erfolgreiche Umsetzung des Hygiene- und Infektionsschutzkonzeptes bei der Pilotveranstaltung TrendSet, die von 10. bis 12. Juli auf dem Gelände der Messe München stattgefunden hat. Mit einem Besucherplus von fast 30 Prozent hat die Gastveranstaltung den großen Bedarf an persönlicher Begegnung bewiesen. Die anstehenden Veranstaltungen, wie die IAA MOBILITY (7.–12.09.21), OutDoor by ISPO (5.–7.10.21), EXPO REAL (11.–13.10.21.) sowie productronica (16.–19.11.21) können damit wie geplant stattfinden.

Personalie
Pressemitteilung 24. Juni 2021

Messe München setzt zum Neustart des Messegeschäfts auf Innovation und integriert Corporate Marketing & Communications in den Strategiebereich

Zum Neustart der Messen in Bayern wird damit auch die Unternehmenskommunikation neu aufgestellt

Pressekonferenz
Pressemitteilung 16. Juni 2021

Neustart der Messen in Bayern: Messe München blickt optimistisch in die Zukunft

Spätestens ab dem 1. September 2021 sollen im Freistaat wieder Messeveranstaltungen möglich sein. Dieser Neustart ist ein wichtiges Signal für die bayerische Wirtschaft und die Veranstaltungsbranche. Bereits im Juli wird die Fachmesse „TrendSet“ in München als Pilotmesse stattfinden. Dort wird erstmalig das umfassende Hygiene- und Infektionsschutzkonzept umgesetzt, ehe im Herbst weitere Veranstaltungen wie die „IAA MOBILITY“, „EXPO REAL“ „OutDoor by ISPO“ sowie die „productronica“ in München folgen.

digitalBAU 2022 verschoben
Pressemitteilung 25. Mai 2021

digitalBAU 2022 verschoben auf Mai/Juni 2022

Die digitalBAU 2022 in Köln wird vom Februar auf 31. Mai bis 2. Juni 2022 verschoben.

Messeöffnungen
Pressemitteilung 19. Mai 2021

Messe München begrüßt positives Signal für Öffnungen im Herbst

Spätestens ab 1. September 2021 sollen im Freistaat Bayern wieder Messeveranstaltungen möglich sein. Dieses positive Signal gab die Bayerische Staatsregierung in ihrer Kabinettssitzung am 18. Mai 2021. Voraussetzung sei eine anhaltend günstige Entwicklung des Infektionsgeschehens. Damit ist ein wichtiges Signal für die Durchführung der IAA MOBILITY (7.-12.9.21) oder der EXPO REAL (11.-13.10.21) gesetzt. Das spezielle Hygiene- und Infektionsschutzkonzept wird bereits vom 10. bis 12. Juli auf der Fachmesse TrendSet umgesetzt. Die praktischen Erfahrungen sollen anschließend ausgewertet werden.

Die IE expo China bestätigte ihre Position als führende Plattform für Umwelttechnologien in Asien
Schlussbericht 26. April 2021

IE expo China: starker Treiber für den Umweltschutz

Die Nachfrage nach Umwelttechnologien in China ist gleichbleibend hoch – trotz COVID-19. Unterstützt wird diese Entwicklung von der chinesischen Regierung, die die Weichen für eine kohlenstoffarme Kreislaufwirtschaft stellt. Die IE expo China spiegelt diesen Markttrend mit einer gewachsenen Beteiligung von 2.157 Unternehmen sowie 81.957 Besuchern und einem Flächenzuwachs von 20 Prozent wider.

Messe München
Pressemitteilung 22. April 2021

Die Messe München stellt sich neu auf und verkleinert die Geschäftsführung

Die drastischen Umsatzeinbrüche durch die COVID-19 Pandemie erfordern eine Neuausrichtung der Messe München und führen zu einer Verkleinerung der bislang 6-köpfigen Geschäftsführung. Die Gesellschafter legen die Verantwortung für die Führung des Unternehmens in Zukunft in die Hände von Klaus Dittrich, Dr. Reinhard Pfeiffer und Stefan Rummel.

Signet auf weiß
Pressemitteilung 13. April 2021

Kandidatur zur IHK-Wahl – Messe München macht sich stark für die regionale Wirtschaft

Gerade in Krisenzeiten braucht die Wirtschaft eine starke Vertretung und Perspektiven für die Zukunft: Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, kandidiert deshalb zusammen mit seiner Geschäftsführerkollegin Monika Dech für die IHK-Wahl 2021 der IHK München und Oberbayern. Ziel der beiden Kandidaten ist es, in der Vollversammlung und im Regionalausschuss Landeshauptstadt München der IHK die regionale Wirtschaft ebenso zu vertreten wie die Interessen der Messewirtschaft und der messenahen Branchen.

Aussenaufnahme
Pressemitteilung 17. Februar 2021

Weitere Präsenzmessen im 1. Halbjahr werden wegen Corona abgesagt bzw. verschoben

Die aktuelle Pandemiesituation lässt keine zuverlässige Planung für im 1. Halbjahr anstehende internationale Präsenzmessen zu: In enger Abstimmung mit ihren Kunden und Partnern sagt die Messe München deshalb die f.re.e 2021 und die INHORGENTA MUNICH 2021 ab. Die LASER World of PHOTONICS 2021 wird auf 2022 verschoben.

Konzernumsatz
Pressemitteilung 09. Februar 2021

Trotz Umsatzeinbruch: Messe München blickt mit Zuversicht in die Zukunft

Das vergangene Jahr stellte die Messewirtschaft weltweit vor größte Herausforderungen. Aufgrund der Corona-Pandemie musste ein Großteil der Messen abgesagt werden, was zu enormen Umsatzeinbrüchen führte. Auch die Messe München musste insgesamt über 20 Veranstaltungen, darunter viele Weltleitmessen absagen. Dennoch blickt die Messe München zuversichtlich in die Zukunft. Innovative digitale Formate und Produkte sollen das bestehende Portfolio erweitern.

ISPO Munich Online
Schlussbericht 08. Februar 2021

ISPO Munich Online 2021: Größte Sportmesse der Welt setzt auch virtuell neue Maßstäbe

Die ISPO Munich Online 2021 erwies sich in der Pandemie als gefragtes Branchentreffen für die internationalen Sport- und Outdoorbranche: Insgesamt 31.574 Teilnehmer aus 110 Nationen besuchten vom 1.-5. Februar die digitalen Plattformen der Weltleitmesse für Sport unter dem Motto „Sport is stronger“. Neben den Produkt- und Unternehmenspräsentationen von 545 Ausstellern in der Expo Area, war auch das Konferenzprogramm zu den gesellschaftlichen Megatrends Nachhaltigkeit, Gesundheit, Digitalisierung und Kreativität stark nachgefragt.

Studio Bildschirme
Schlussbericht 18. Januar 2021

BAU ONLINE gibt Orientierung in bewegter Zeit

Intensives B2B-Networking und vielfältige Markteinblicke – das Angebot der BAU ONLINE erwies sich als wichtiger Ankerpunkt für die Baubranche in bewegter Zeit. 247 Aussteller boten digitale Live-Präsentationen sowie 1:1-Gespräche an und das Konferenzprogramm beleuchtete die Themen Digitalisierung, Herausforderung Klimawandel, Ressourcen und Recycling, Wohnen der Zukunft sowie die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Architektur und Bauwirtschaft.

electronica virtual 2020 – Foyer
Schlussbericht 17. November 2020

electronica zeigt mit digitalem Format starke Präsenz am Markt

209 Aussteller aus 25 Ländern präsentierten vom 09. bis 12. November 2020 im Rahmen der electronica virtual, dem virtuellen Format der electronica, Lösungen und Produkte aus der Elektronikindustrie. Insgesamt informierten sich 8.253 Teilnehmer aus 79 Ländern in den virtuellen Messehallen sowie auf den vier digitalen Konferenzen über Innovationen und Trends zum Thema Elektronik der Zukunft.

Trotz Corona und Reisebeschränkungen kamen in diesem Jahr 48.000 Besucher zur BAU China 2020.
Schlussbericht 02. November 2020

BAU China überzeugt und steigert Stellenwert in der Bau- und Architekturbranche

Die BAU China, führende Messe in der Asien-Pazifik-Region für „Building Systems Solutions, High-End Technologies and Materials“ fand vom 29. Oktober bis 1. November 2020 statt. Seit der Premiere 2017 als FENESTRATION BAU China, wurden Ausstellungssegmente, analog zur BAU in München, integriert. Mit der neu geschaffenen RealTech Expo soll zukünftig der Bereich Real Estate weiter ausgebaut werden. Veranstalter der BAU China ist die MMU BAU Fenestration, eine Holding-Tochtergesellschaft der Messe München.

Mehr als 21.600 Teilnehmer informierten sich auf der analytica virtual.
Schlussbericht 26. Oktober 2020

analytica 2020 mit sehr guten Ergebnissen im digitalen Format

Die analytica 2020 schließt fünf Tage mit virtuellen Messe- und Vortragsformaten erfolgreich ab: Insgesamt 21.641 Teilnehmer (Unique Users) aus 152 Nationen nahmen vom 19.–23. Oktober an der erstmals rein virtuell durchgeführten Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie teil. 268 Aussteller aus 24 Ländern präsentierten mehr als 700 Produkthighlights. Es gab insgesamt mehr als 33.000 Teilnahmen an den 200 Aussteller-Webinaren sowie an den 119 wissenschaftlichen Vorträgen der analytica conference. Topthema: das Labor der Zukunft / die digitale Transformation.

Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München
Pressemitteilung 01. Oktober 2020

Messe München reagiert auf Corona-Krise mit neuen hybriden Plattformen

Die Messe München entwickelt in der Corona-Krise neue digitale Formate und ermöglicht Ausstellern und Besuchern mit hybriden Veranstaltungen selbst in Zeiten interkontinentaler Reisebeschränkungen an Messen teilzunehmen. In enger Zusammenarbeit mit den Kunden entstehen flexibel einsetzbare Plattformen und Services. Hybride Sondereditionen von EXPO REAL, BAU und ISPO verbinden das Beste aus zwei Welten.

Philipp Eisenmann, Exhibition Director IFAT eröffnet den IFAT impact Business Summit.
Schlussbericht 11. September 2020

IFAT impact Business Summit: Umweltexpertise aus aller Welt digital vernetzt

Drei Tage voller Geschäftskontakte und Wissenstransfer – das war der erste komplett digitale IFAT impact Business Summit vom 8. bis 10. September 2020. Vielfältige Technologien von Recycling bis Wasser-Management wurden präsentiert, virtuelle 1:1-Gespräche geführt und Wege zu einer echten Kreislaufwirtschaft diskutiert.

SMX München, im ICM – Internationales Congress Center München
Pressemitteilung 07. September 2020

Digitale Plattformen der Messe München ermöglichen Austausch der Kunden auch bei anhaltenden Reisebeschränkungen

Seit 1. September darf in Bayern das Messegeschäft wieder live vor Ort stattfinden. Pünktlich öffnete die Messe München gleich zwei Locations im Rahmen eigens entwickelter Schutz- und Hygienekonzepte. „Die Kunden der SMX im ICM und die der FABRIC DAYS im MOC blicken auf einen erfolgreichen Auftakt zurück“, freut sich Klaus Dittrich, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München. „Der 1. September steht für die Möglichkeit, Präsenz-Messen wieder durchführen zu können. Wir sind sehr zufrieden, dass unser vorgeschlagenes Schutz- und Hygienekonzept die bayerischen Behörden zu diesem Schritt bewegt hat“, führt Klaus Dittrich aus. Nachdem die Wirtschaft permanent Zugang zu Märkten benötigt und Corona lediglich die Bewegungsfreiheit einschränkt, organisiert die Messe München bereits seit Juni digitale Plattformen für die Branchen ihres Produktportfolios.

Ihr Browser ist leider veraltet

Ihr Webbrowser ist leider veraltet. Er kann die hier vorgesehenen Informationen nicht korrekt darstellen da er nicht kompatibel mit aktuellen Webstandards ist.