Contact us!

Your contact to our PR team.
Messe München GmbH
Messegelände
81823 München
Tel.: +49 89 949-20720
Fax: +49 89 949-20719
E-mail:

MESSE MÜNCHEN STARTET NETZWERK VON FRAUEN IN DER WIRTSCHAFT (only German)

08-Oct-2015

Premiere des Netzwerks: Wiesn-Frühstück im Festzelt von Josef Able
Knapp 150 Frauen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Medien
„Es war ein inspirierender Vormittag mit vielen Ideen für weitere Projekte“, sagt Monika Dech, stellvertretende Geschäftsführerin

“Frauen verbinden“ lautete das Motto des Wies‘n-Frühstücks im Festzelt von Josef Able. Knapp 150 Frauen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Medien waren der Einladung der Messe München gefolgt. Darunter die First Lady der Stadt München Petra Reiter, Dr. Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde für München und Oberbayern, Marlies Mirbeth, Vorstand Stadtsparkasse München, Bettina Bäumlisberger, Chefredakteurin Münchner Merkur, Gastronomin und Wies‘n-Wirtin Clarissa Käfer und Fernsehmoderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz.

Eingeladen hatten Messe-Chef Klaus Dittrich, seine Frau Margit und Monika Dech, stellvertretende Geschäftsführerin der Messe München. „In unserem Unternehmen besetzen Frauen 42 Prozent der Führungspositionen. Netzwerken ist unser Kerngeschäft, wir verbinden auf unseren Messen Angebot und Nachfrage, Unternehmen und Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Wir wollen für Frauen aus all diesen Bereichen eine Plattform schaffen, sich themenübergreifend zu vernetzen und sich gegenseitig zu stärken“, so Klaus Dittrich über seine Motivation, ein Frauen-Netzwerk für die Messe München zu initiieren.

Die Idee entstand in der Adventszeit 2014, als Margit Dittrich in den Räumen der Messe München zusammen mit einem kleinen Kreis tatkräftiger Frauen und deren Netzwerk für über 500 Flüchtlinge Erstausstattungspakete sortiert und gepackt hat. „Diese Aktion hat gezeigt, wie viel man zusammen bewegen kann, wenn man ein Netzwerk von hilfsbereiten und engagierten Menschen um sich herum schnell für eine gute Sache aktivieren kann. In diesem Fall waren das fast alles Frauen, die unbürokratisch angepackt haben“, erinnert sich Margit Dittrich.

Zusammen mit Monika Dech und der Familie Able, die auch Gastronomie-Partner der Messe München ist, wurde die Idee dann zum Oktoberfest konkret. Die Resonanz auf die Einladung zum Wies’n-Frühstück war überwältigend. „Es war ein sehr herzlicher und inspirierender Vormittag mit ehrlichem Interesse aneinander und vielen Ideen für weitere, gemeinsame Projekte“, so das Fazit von Monika Dech.

Photos for this press release

  • v.l.: Margit Dittrich, Ehefrau des Messechefs Klaus Dittrich, und Monika Dech, stellvertretende Geschäftsführerin Messe München GmbH.

  • Die Premiere des Frauen-Netzwerks der Messe München fand großen und lebhaften Anklang.