Contact us!

Your contact to our PR team.
Messe München GmbH
Messegelände
81823 München
Tel.: +49 89 949-20720
Fax: +49 89 949-20719
E-mail:

Willkommen im „Isar Valley“: IT-Branche zieht es verstärkt nach München

April 5, 2017

(only German)

Innovative IT-Events zu den Zukunftsthemen Big Data, Augmented Reality, Virtual Reality und künstliche Intelligenz bei der Messe München
Bedeutung Münchens als IT-Standort steigt ständig

 

Big Data, Augmented Reality und künstliche Intelligenz – diese derzeit angesagten Tech-Trends werden in den kommenden Jahren unser Leben nachhaltig verändern. Und genau um diese Zukunftsthemen geht es bei drei neuen, hochkarätigen IT-Events, die 2017 das Veranstaltungsportfolio der Messe München Locations bereichern: DataWorks Summit, AWE Europe und MACHINA SUMMIT.AI. Diese Akquisitionen spiegeln einen klaren Trend: München avanciert zur beliebten Adresse für Veranstalter aus der IT-Branche.

 

Den Anfang macht am 5. und 6. April 2017 der DataWorks Summit im ICM – Internationales Congress Center München. Unter dem Motto „All things data“ treffen sich Wirtschafts- und Technologie-Experten zu einer der größten Veranstaltungen der Big-Data-Branche.

 

„Mit dem DataWorks Summit konnten wir erstmals eine große Anwenderkonferenz aus den USA akquirieren“, sagt Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, und freut sich, dass neben vielen renommierten deutschen Unternehmen immer mehr internationale Global Player in München gastieren.

 

Tatsächlich hat München für Veranstalter aus der Branche viel zu bieten. Pfeiffer: „Die Bedeutung Münchens als IT-Standort steigt ständig – vielfach ist sogar schon vom ‚Isar Valley‘ die Rede.“ Das kommt nicht von ungefähr: Immer mehr große Unternehmen aus diesem Bereich haben ihren Deutschlandsitz im Raum München. Erst kürzlich hat IBM an der Isar beispielsweise die weltweite Zentrale für den Supercomputer Watson in Betrieb genommen.

 

Die starke Nachfrage von IT-Unternehmen unterstreicht auch den Trend einer rasanten Digitalisierung. „Da entstehen gerade ganz neue, sehr verschiedenartige Veranstaltungsformate, die wir mit unseren drei Messe München Locations ICM – Internationales Congress Center München, MOC Veranstaltungscenter München und Messegelände optimal bedienen können“, sagt Reinhard Pfeiffer. „Was Bandbreite, Größe und Unterschiedlichkeit der Formate betrifft, ist die Messe München als Standort für IT-Events bestens aufgestellt.“

 

Mit der AWE Europe (Augmented World Expo) gastiert die weltgrößte Konferenz und Messe zu den Themen Augmented Reality (erweiterte Realität) und Virtual Reality (virtuelle Realität) im MOC Veranstaltungscenter (19./20. Oktober 2017). Drei Wochen später dreht sich beim MACHINA SUMMIT.AI (8./9. November 2017) im MOC alles um AI, also künstliche Intelligenz.

 

München punktet aber auch weiterhin mit seinen „analogen Werten“, ist sich Pfeiffer sicher: Münchens erstklassige Hotellerie, bayerische Gastlichkeit, die gute Erreichbarkeit und der hohe Erholungs- und Freizeitwert der bayerischen Landeshauptstadt locken die Veranstalter nicht nur internationaler IT-Events an die Isar.

Picture for this press release

  • Dr. Reinhard Pfeiffer

    Deputy CEO of Messe München