Kontaktieren Sie uns!

Ihr Kontakt zu unserem Presseteam.
Messe München GmbH
Messegelände
81823 München
Tel.: +49 89 949-20720
Fax: +49 89 949-20719
E-Mail:

Münchner Messe-Chef überreicht GreenTec Award für herausragende Film-Kampagne zum BMW i8

2. Juni 2015

Presseinformation


- Renommierter Wirtschafts- und Umweltpreis in Berlin verliehen
- Messe-Chef Klaus Dittrich war Laudator der Kategorie Kommunikation


München – Die Messe München war mitten dabei, als im Berliner Tempodrom zum achten Mal der Grüne Teppich ausgerollt wurde. Dabei wurde am Wochenende Europas größter Umwelt- und Wirtschaftspreis verliehen – die GreenTec Awards. Die Messe München ist ein Platinsponsor dieser glanzvollen Gala. Messechef Klaus Dittrich hielt eine besondere Laudatio: auf die Launch-Kampagne des BMW i8, der in der Kategorie Kommunikation ausgezeichnet wurde.

„BMW hat großen unternehmerischen Mut bewiesen, um eine Revolution in Gang zu bringen. Nicht mit einer Design-Studie auf der Bühne, sondern mit einem echten Serienmodell auf der Straße. Die drei Filme der Launch-Kampagne, in Szene gesetzt von Regisseur Gus Van Sant, transportierten sehr erfolgreich die Seele des Projekts, den technologischen Pioniergeist“, erklärte Klaus Dittrich während seiner Laudatio bei der Preisverleihung.

Die Philosophie der GreenTec Awards passt gut zum Umweltgedanken der Messe München. Viele der Münchner Fachmessen sind die weltweite Nummer 1 in ihrer Branche und zeigen eine Vielzahl an Innovationen, die den gesamten Lebenszyklus und den Einsatz von Produkten immer effizienter und ressourcenfreundlicher gestalten. „Das gilt vor allem für die Weltleitmesse für Umwelttechnologien IFAT. Deshalb freuen wir uns über die fortgesetzte Partnerschaft: Nach der Premiere in 2014 werden die GreenTec Awards auch in den Jahren 2016 und 2018 zur IFAT in München verliehen“, berichtet Dittrich.

Rund 1.000 Gäste erlebten die glamouröse Gala im Berliner Tempodrom, darunter Prominente wie Nena, Dr. Wladimir Klitschko, The BossHoss, Franziska Knuppe, David Mayer de Rothschild, Christine Neubauer, Nazan Eckes und Désirée Nosbusch. Zu erleben waren stolze Sieger, prominente Bühnengäste und Music Acts wie Glasperlenspiel, Fahrenhaidt und LAING. Die Begrüßungsrede hielt Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben. Moderiert wurde die Gala, die mit einem Flashmob des Jungen Sinfonieorchesters Berlin eingeleitet wurde, von Annemarie Carpendale und Matthias Killing.

Bilder zu dieser Presseinformation

  • Klaus Dittrich (l.) überreichte zusammen mit Nazan Eckes den Preis an Dr. Steven Althaus von BMW für die Filmkampagne zum i8.

  • Ein glamouröser Abend im Berliner Tempodrom.

  • Auch dabei: The BossHoss.

  • Viel Prominenz auf dem grünen Teppich, von Wladimir Klitschko über Nena bis Franziska Knuppe...