Kontaktieren Sie uns!

Ihr Kontakt zu unserem Presseteam.
Messe München GmbH
Messegelände
81823 München
Tel.: +49 89 949-20720
Fax: +49 89 949-20719
E-Mail:

Messe München: Geschäftsführung wird neu aufgestellt

01.01.2015

Monika Dech, Stefan Rummel und Falk Senger steigen zum 1. Januar 2015 auf

Nach fast 30 Messe-Jahren geht Eugen Egetenmeir in den Ruhestand


Zum 1. Januar 2015 wird die Geschäftsführung der Messe München GmbH neu aufgestellt. Neu in die Geschäftsführung kommen neben Klaus Dittrich, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, seinem Stellvertreter Dr. Reinhard Pfeiffer und dem stellvertretenden Geschäftsführer Gerhard Gerritzen: Stefan Rummel, Falk Senger und Monika Dech. Sie ist die erste Frau in der Geschäftsführung der Messe München und wird stellvertretende Geschäftsführerin.

Klaus Dittrich: „So gehen wir mit frischer Kraft voller Optimismus in das neue Jahr 2015.“

Ende 2014 verabschiedet sich der Geschäftsführer Eugen Egetenmeir nach fast 30 Jahren bei der Messe München in den Ruhestand.

Eugen Egetenmeir war zuletzt federführend für den Geschäftsbereich Investitionsgüter der Messe München verantwortlich (bauma, bauma China, bC India, bauma Africa, ceramitec, EXPO REAL, IFAT, IE expo, IFAT INDIA, transport logistic, transport logistic China, logitrans). Darüber hinaus verantwortete er die zentrale Steuerung aller Konzernaktivitäten der Messe München im Ausland.

Nach dem Jurastudium in Hamburg, Genf und München begann Eugen Egetenmeir seine berufliche Laufbahn 1977 im Kommunalreferat der Stadtverwaltung München. Weitere Stationen waren im Direktorium der Landeshauptstadt und bei den Stadtwerken München. 1985 wechselte er zur Messe München. Seit 2001 gehörte er der Geschäftsführung an. Er war unter anderem als Projektleiter maßgeblich an Planung, Bau und Inbetriebnahme des neuen Münchner Messegeländes beteiligt. Auch die Realisierung des neuen Messegeländes in Shanghai Pudong hat Eugen Egetenmeir erfolgreich mitbestimmt.

Bilder zu dieser Presseinformation

  • Das Foto zeigt (von links): Falk Senger, Monika Dech, Klaus Dittrich, Gerhard Gerritzen, Dr. Reinhard Pfeiffer, Stefan Rummel.