Kontaktieren Sie uns!

Ihr Kontakt zu unserem Presseteam.
Messe München GmbH
Messegelände
81823 München
Tel.: +49 89 949-20720
Fax: +49 89 949-20719
E-Mail:

Smartwatches: Verkaufsrenner der Zukunft

9. September 2014

Hightech-Uhren auf der INHORGENTA MUNICH

Die Generation, die mit Knight Rider, Raumschiff Orion und Co aufgewachsen ist, kennt diese typische Armbewegung: Das Handgelenk wird zum Mund geführt und ein Befehl in die Handyuhr gesprochen. Heute, einige Jahrzehnte später, wird dieser damalige Zukunftstraum zum Alltag, denn als neuer Trend in der Elektronikaber auch in der Uhrenbranche gilt die Smartwatch – eine Kombination aus Armbanduhr und Smartphone.

Die intelligente Uhr, die in ihrer Funktion einem Computer gleicht, wird bereits

nach Aussage der Fachleute in den nächsten Jahren alltäglich sein. In der

ersten Jahreshälfte 2014 konnten laut Marktanalysen (Quelle: canalys.com)

weltweit bereits mehr als sechs Millionen Smartwatches und Fitnessarmbänder

abgesetzt werden. In der ersten Jahreshälfte 2013 waren es nicht mal eine

Million.

Nach einer BITKOM-Studie aus dem Jahr 2014 zu Nutzungspotentialen von

Smartwatches, signalisiert jeder dritte Deutsche (31 Prozent) sein Interesse an

einer Computeruhr. Davon sind sich bereits 13 Prozent sicher, ein solches

Gerät nutzen zu wollen. Bei den Jüngeren zwischen 14 und 29 Jahren ist sogar

fast jeder Zweite (49 Prozent) interessiert. Dabei ist hier die primäre Zielgruppe

vornehmlich männlich (mit 39 Prozent). Bei den Frauen begeistern sich rund 23

Prozent für die neuen Hightech-Gadgets.

Einige Hersteller haben diese Entwicklungen früh erkannt und sind mit

entsprechenden Modellen schon auf dem Markt vertreten. „Wir freuen uns, auf

der nächsten INHORGENTA MUNICH das neue Produktsegment

Smartwatches präsentieren zu dürfen“, so Renate Wittgenstein,

Corinna Feicht

Projekt-PR Referentin

Trade Fair PR Manager

Tel. +49 89 949-21477

corinna.feicht@messemuenchen.

de

Messe München GmbH

Messegelände

81823 München

Deutschland

www.messe-muenchen.de

JEWELRY, TIMEPIECES, LIFESTYLE

February 20–23, 2015

Messe München

Germany

www.inhorgenta.com

Produktmanagerin der INHORGENTA MUNICH. „Einige unserer Aussteller

werden in diesem innovativen Segment mit neuen und für den Schmuck- und

Uhrenhandel spannenden Modellen auf der Messe vertreten sein. Zudem

werden wir uns in unserem Seminar- und Rahmenprogramm ausführlich mit

Smartwatches und Wearables auseinandersetzen und einen umfassenden

Überblick über Marken, Modelle und Markt geben.“

Die Smartwatch ist eine Armbanduhr mit dem Innenleben und Funktionen eines

Mini-Computers. Sie kann mit anderen mobilen Endgeräten wie Smartphones

oder Tablets kommunizieren. So können eingehende Kurzmitteilungen, E-Mails

und Anrufe bequem auf dem Display abgelesen werden. Damit genügt ein Blick

auf das Handgelenk, um alle Informationen zu bekommen.

Zahlreiche Tests und Vergleiche der verschiedenen Anbieter der Smartwatches

sollen dabei helfen, das passende Modell für die eigenen Ansprüche zu finden.

Hersteller wie Casio, Samsung, Pebble, Sony entwickeln ihr Sortiment immer

weiter. Zum Beispiel soll die Uhr elektronisches Bezahlen ermöglichen und die

Integration von Apps. Dabei gehört die LG G Watch zur ersten Generation mit

der neuen Android-Software. Apple stellt sein erstes Modell im September 2014

der Öffentlichkeit vor.