Kontaktieren Sie uns!

Ihr Kontakt zu unserem Presseteam.
Messe München GmbH
Messegelände
81823 München
Tel.: +49 89 949-20720
Fax: +49 89 949-20719
E-Mail:

ESC Kongress 2012: München wird wieder zur Welthauptstadt der Herzmedizin

21.08.2012

- Der Kongress der European Society of Cardiology (ESC) belegt von 25. bis 29. August 2012 das komplette ICM – Internationales Congress Center München und sieben Messehallen
- Die Landeshauptstadt München und die Messe München International arbeiten Hand in Hand, um den über 30.000 Teilnehmern aus über 150 Ländern einen perfekten Kongress und ein besonders herzliches Willkommen zu bereiten
- Erlebnisveranstaltung „Alles fürs Herz“ für die Münchnerinnen und Münchner am 24. und 25. August 2012 auf dem Wittelsbacher Platz

Von 25. August bis 29. August 2012 wird München wieder zur Welthauptstadt der Herzmedizin. Mehr als 30.000 Herzspezialisten aus aller Welt reisen nach München, um am Kongress der renommierten European Society of Cardiology im Kongresszentrum ICM und auf dem Gelände der Messe München teilzunehmen. Nach 2004 und 2008 hat sich die Europäische Gesellschaft für Kardiologie bereits zum dritten Mal für die bayerische Landeshauptstadt entschieden. Unter dem Motto „Vom Labor in die Praxis“ soll der Kongress den Teilnehmern wertvolle Impulse für ihre tägliche Arbeit geben; im Kongressprogramm wird das gesamte Spektrum der Herz-Kreislauf-Erkrankungen und der neuesten Diagnose- und Behandlungsmethoden abgedeckt.

„Die Landeshauptstadt München freut sich über einen Top-Kongress von großer internationaler Strahlkraft. Kongresse dieser Größenordnung positionieren München als hervorragenden Kongress-Standort. Sie sind zusätzlich hoch attraktiv für die heimische Tourismuswirtschaft“, so Dieter Reiter, Referent für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München. Das ICM garantiert einen reibungslosen Ablauf; die Organisation des Großkongresses wurde seit Monaten akribisch geplant und Abläufe perfektioniert. Allein in den Messehallen wurden zusätzliche 16.000 Sitzplätze geschaffen.

„Wer in den Tagen vor und während des Kongresses mit offenen Augen durch München läuft, spürt, welche Dynamik die Stadt entwickelt und mit wie viel Sympathie die Kardiologen diesem Willkommen begegnen. Wir als Messe München helfen beim Gelingen mit einem hochmodernen Kongress- und Messegelände sowie spezialisierten Serviceleistungen. Alles in allem aber resultieren der Erfolg des Kongresses und die positiven Eindrücke, die die Teilnehmer mit nach Hause nehmen, aus dem perfektem Zusammenspiel aller“, fasst Dr. Reinhard Pfeiffer, der für das Kongressgeschäft zuständige Geschäftsführer der Messe München GmbH, stellvertretend für alle Partner das erfolgreiche konzertierte Engagement der vergangenen Monaten zusammen.

München zeigt Herz
Die Landeshauptstadt, Münchens Hotellerie und Gastronomie, der Flughafen und die Messe München International sowie Handel und Industrie haben anlässlich des ESC Kongresses unter dem Motto Munich welcomes ESC Congress eine ganze Reihe von Aktionen und Citymarketing-Maßnahmen umgesetzt, die allesamt ein herzliches Willkommen ausdrücken. So wehen beispielsweise an zentralen Stellen der Stadt die Fahnen der European Society of Cardiology. Taxen und Busse tragen für die Dauer des Kongresses ein eigens für den ESC Kongress entwickeltes Munich welcomes ESC Congress-Branding – für alle Hostessen und Mitarbeiter der beteiligten Partner wurden im gleichen Design Welcome-Buttons produziert. An eigens aufgebauten Informationsschaltern stehen Hostessen und Gästeführer den ankommenden Kongressteilnehmern an Flughafen, Hauptbahnhof, Marienplatz und in ausgewählten U-Bahnstationen für Fragen zur Verfügung. Eine gebrandete Verkehrs- und Wegeleitführung führt die Kongressteilnehmer vom Flughafen München, vom Hauptbahnhof und allen wichtigen Knotenpunkten aus dem Zentrum der Stadt direkt zum Messegelände.

Die Ansprüche steigen
Die Kardiologen fühlen sich wohl in der Stadt, die 1962 bis 2005 den Slogan „Weltstadt mit Herz“ für ihr Stadtmarketing verwendete - auch deshalb haben sich die Organisatoren erneut für München entschieden. Dies ist keine Selbstverständlichkeit: München hat starke Konkurrenten im In- und Ausland, die um die hochwertigen Medizin-Kongresse konkurrieren. Um bedeutende Veranstaltungen, die bereits in München gastierten, muss immer wieder von Neuem geworben werden. Im Wettbewerb der Kongressdestinationen entscheidet heute mehr denn je die Attraktivität und die Identität eines Standortes über den Erfolg bei der Veranstaltungsakquise. Unmittelbar nach dem erfolgreichen ESC Kongress 2008 in München führten die Messe München und das Kongressbüro der Landeshauptstadt München die Verhandlungen für den diesjährigen ESC Kongress fort und erhielten 2009 den Zuschlag für die erneute und damit dritte Durchführung 2012. Die Ansprüche an eine erstklassige Hotellerie und Gastronomie, an Erreichbarkeit und direkte Flugverbindungen sowie den Erholungs- und Freizeitwert einer Destination steigen auf Veranstalter- wie Besucherseite ständig. München vereint diese Ansprüche auf hohem Niveau.

„Alles fürs Herz“
Auch die Münchner Bevölkerung wird von der Anwesenheit der internationalen Spezialisten profitieren und aktiv in die Thematik des Kongresses einbezogen. Am Freitag, 24. August (14 bis 18 Uhr), und am Samstag, 25. August (10 bis 18 Uhr), findet auf dem Wittelsbacher Platz die Erlebnisveranstaltung „Alles fürs Herz“ statt, eine Initiative der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie und der Deutschen Herzstiftung in Zusammenarbeit mit der ESC. Kostenlose Gesundheitschecks, Vorträge, Schaukochen, sportliche Übungen und Erläuterungen zu Herz-CT oder Herz-MRT bieten praxisnahe Informationen für die Münchner Bürgerinnen und Bürger.