Kontaktieren Sie uns!

Ihr Kontakt zu unserem Presseteam.
Messe München GmbH
Messegelände
81823 München
Tel.: +49 89 949-20720
Fax: +49 89 949-20719
E-Mail:

Messe München startet mit „X-Health” ein hochmodernes Event zu Gesundheit und Sport

5. Januar 2018

• Start der neuen Veranstaltung der ISPO ist am 1. Februar

• Internationales Forum mit Start-Ups, Investoren und Unternehmen

• Technologie- und Markttrends der Sport- und Gesundheitsbranche

 

Die Messe München startet mit X-Health vom 1. bis 2. Februar 2018 ein neues Veranstaltungsformat zur Zukunft der Gesundheits- und Sportindustrie. Start-Ups, Investoren und Unternehmen aus den Bereichen Technologie, Sport und Lifestyle treffen sich am Chiemsee, um sich in Kurzvorträgen, Kamingesprächen, persönlichen Coaching Sessions sowie interaktiven Workshops zu Themen wie Big Data, Sensorik, Robotik, Neuro-Hacking und Personalisierte Medizin auszutauschen und sich über neue Wege in diesen Bereichen zu informieren.

 

Big Data, Künstliche Intelligenz und Wearables revolutionieren bereits heute Gesundheit, Lifestyle und Sport. Dank intelligenter Uhren und Fitnessarmbänder können Daten gesammelt und Patienten besser über ihr persönliches Gesundheitsbefinden informiert werden. Vorangetrieben wird dieser Trend durch Entwicklungen wie in der funktionalen Medizin, Ernährungsgenomik (Verlangsamung des Alterungsprozesses durch Nahrung) sowie Biohacking (Selbstoptimierung). Die Technologie ist in der Gesellschaft angekommen, der Markt für „Digital Health“ wächst, neue Marktteilnehmer entstehen. X-Health bringt am 1. und 2. Februar führende Visionäre, Unternehmen und Technologieanbieter aus aller Welt zusammen, um sich branchenübergreifend auszutauschen und neue Chancen auszuloten.

 

Was sind die Technologie- und Markttrends in der Sport- und Gesundheitsbranche? Was kann ich von anderen Branchen lernen? Mit wem sollte ich in Zukunft zusammenarbeiten? Wie verändern neue Technologien meine Branche? Wie begegne ich den neuen Herausforderungen? Antworten darauf geben renommierte, internationale Sprecher wie Min Fitzgerald (Geschäftsführerin Nutrigene), die sowohl einen Einblick zur Zukunft der Ernährung gibt als auch hochaktuelle Technologien der Epigenetik vorstellt: Haben Gene ein Gedächtnis? Robin Farmanfarmaian (US-amerikanische Bestseller-Autorin) informiert über eine potenzielle, zukünftige Autonomie von Patienten – dank der Verfügbarkeit von Patientendaten. Adam Horowitz (Wissenschaftler des MIT Instituts) untersucht die Bedeutung von Gehirnwellen und Gedankenvisualisierung bei der Förderung von Kreativität und Leistungsfähigkeit. Darüber hinaus werden im Rahmen einer Podiumsdiskussion die wichtigsten Zukunfts-Trends für die Sportindustrie erörtert.

 

„X-Health kombiniert interaktive Kreativität mit Schlüsselfragen rund um die Themen Big Data sowie die Zukunft von Gesundheit und Sport“, sagt Tobias Gröber, verantwortlich für die ISPO-Gruppe bei der Messe München. „Unser Ziel ist es, in vertrauter Atmosphäre Herausforderungen der Zukunft zu diskutieren und neue Lösungswege aufzuzeigen.“