Kontaktieren Sie uns!

Ihr Kontakt zu unserem Presseteam.
Messe München GmbH
Messegelände
81823 München
Tel.: +49 89 949-20720
Fax: +49 89 949-20719
E-Mail:

Umzug nach Shanghai setzt neue Maßstäbe

18. Oktober 2016

Schlussbericht

Rund 9 Prozent mehr Aussteller
Über 8 Prozent mehr belegte Ausstellungsfläche international
Besucherqualität nochmals gesteigert

 

Der Umzug nach Shanghai hat die CHINA BREW CHINA BEVERAGE auf ein neues Level gehoben. Das wichtigste Branchenevent für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie im asiatischen Raum fand vom 11. bis 14. Oktober 2016 erstmals auf dem Shanghai New International Exhibition Centre (SNIEC) statt. 53.183 Teilnehmer (2014: 52.063) konnten sich auf einer Fläche von 81.000 Quadratmetern und bei rund 800 Ausstellern über die neuesten Technologien und Lösungen für den asiatischen Markt informieren. Die CBB 2016 schreibt Rekordzahlen bei der internationalen Ausstellungsfläche und Ausstelleranzahl. Auf einer Fläche von rund 23.000 Quadratmetern präsentierten sich 265 internationale Unternehmen wie, u.a. KHS, Krones, Pentair und Sidel den Besuchern der CBB.

 

Richard Clemens, Geschäftsführer im VDMA Fachverband Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen fühlt sich durch den Erfolg der Veranstaltung bestätigt: „Der Umzug von Peking nach Shanghai, war ein Meilenstein für die CHINA BREW CHINA BEVERAGE. Die CBB ist nun am für den asiatischen Markt richtigen Ort und konnte durch das passende Gelände in Shanghai ihr hohes Niveau nochmals deutlich steigern.“

 

Auch Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München freut sich über den Erfolg der Veranstaltung: „Die guten Ergebnisse der CBB zeigen, dass wir mit dem Umzug nach Shanghai den richtigen Schritt für die Messe getan haben. Der Standort Shanghai ermöglicht uns eine bessere Vernetzung mit der Getränkeindustrie im Südostasiatischen Raum und dies steigert einmal mehr die Besucherqualität. Dieser Erfolg wird sich mit Sicherheit auch positiv auf die drinktec auswirken. Wir erwarten 2017 noch mehr chinesische Aussteller und Besucher auf der Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie in München.

 

Qualität der Teilnehmer konnte nochmals gesteigert werden
Im internationalen Bereich präsentierten über 265 Aussteller auf einer Fläche von rund 23.000 Quadratmetern, ihre aktuellsten Lösungen und Technologien für die Getränke und Liquid-Food-Industrie. Damit wurde die CBB ihrem Ruf als führende Technologieplattform im asiatischen Raum gerecht. Neben klassischen Lösungen für die Belange der Bierindustrie wurden vermehrt Technologien und Lösungen für die Produktion von Alkoholfreien Getränken, Fruchtsäften und Wasser gezeigt. „Die CBB ist ohne Frage die Leitmesse für die gesamte Getränkeindustrie in Asien“, erklärt Markus Kosak, Projektleiter der CBB. „Mess- und Analyseequipment wurde vermehrt ausgestellt, da Qualitätssicherung und Qualitätsstandard auch in Asien Schlüsselthemen sind“, führt Kosak weiter aus. So ist die CBB die einzige Messe in Asien, die die komplette Prozesskette für alle Bereiche der Getränke- und Liquid-Food-Industrie abbildet und neue Maschinengenerationen vorstellt. Davon überzeugten sich die 53.183 Teilnehmer.

 

Die Aussteller lobten besonders die hohe Professionalität der Besucher. Volker Kronseder, Aufsichtsratsvorsitzender der Krones AG bestätigt: „Der Umzug auf das modernere Gelände in Shanghai hat der CBB gut getan. Der Andrang in den Hallen war groß. Die Anzahl und die Qualität der Besucher an unserem Stand war höher und besser als in den letzten Jahren. Dies zeigt, dass sich die Messe weiterentwickelt hat.“ Prof. Dr. Ing. Matthias Niemeyer, Geschäftsführer KHS zieht ebenfalls ein positives Resümee: „Wir sind sehr froh über den Wechsel nach Shanghai. Das Gelände ist besser ausgestattet, moderner und ermöglicht so insgesamt einen professionelleren Auftritt. Die CBB hat eine sehr gute Entwicklung genommen. Gerade die Qualität der Fachbesucher auf unseren beiden Messeständen überzeugt in diesem Jahr vollends!“

 

Erwartungsgemäß kam der Großteil der 53.183 Besucher (2014: 52.063) aus China. Die Zahl der internationalen Besucher ist 2016 weiter gewachsen. Die Zahl der Besucher und besonders deren fachliche Qualifikation unterstreicht die Bedeutung der CBB als führende Messe für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie in Asien.

 

Begleitend zur Messe konnten sich die Teilnehmer der CBB 2016 an drei Tagen im Forum „German Beer Experience“ rund um das Thema Bier, das Handwerk der Braukunst und des Reinheitsgebots austauschen. Themenschwerpunkte waren u.a. „Biervariationen und Produkttrends“ und „Die Entwicklung des deutschen Brauwesens im Vergleich zur belgischen Braukultur“. Natürlich konnten im Anschluss an die Vorträge die unterschiedlich hergestellten Biere verkostet werden.

 

Veranstalter der CBB ist die China National United Equipment Group Co., Ltd. (Heli). Die Messe München, Veranstalter der Weltleitmesse drinktec, und deren chinesische Tochter Messe München Shanghai sind seit 2011 Mitveranstalter der CBB. Als Mitveranstalter zeichnen sie sich für die internationalen Aussteller verantwortlich.

 

Die nächste CHINA BREW CHINA BEVERAGE findet vom 23. bis 26. Oktober 2018 auf dem Gelände des Shanghai New International Exhibition Centre (SNIEC) statt.

 

Weitere Informationen zur CHINA BREW CHINA BEVERAGE finden Sie unter www.chinabrew-beverage.com/english/

 

Ihr Ansprechpartner für die Pressearbeit zur CHINA BREW CHINA BEVERAGE ist:

Benjamin Büttner
Tel.: +49 89 949-21484
E-Mail: Benjamin.Buettner@messe-muenchen.de