Kontaktieren Sie uns!

Ihr Kontakt zu unserem Presseteam.
Messe München GmbH
Messegelände
81823 München
Tel.: +49 89 949-20720
Fax: +49 89 949-20719
E-Mail:

ZWEI NEUE HALLEN UND EIN REKORDUMSATZ: MESSE MÜNCHEN WEITER AUF ERFOLGSKURS

27. Juni 2016

  • • Neues Messegelände wird vollendet
  • • Erstmals über 400 Millionen Euro Umsatz
  • • Auslandsumsatz steigt auf 20 Prozent


Mit dem Ersten Spatenstich für zwei neue Hallen beginnt die Vollendung des neuen Messegeländes in München-Riem. Das Jahr 2016 hat mit neuen Bestmarken bei den Weltleitmessen ISPO MUNICH, bauma und IFAT begonnen. Messechef Klaus Dittrich rechnet in diesem Jahr mit einem Rekordumsatz von über 400 Millionen Euro.

„Die Messe München hat mit ihrem Umzug auf das neue Messegelände im Jahr 1998 eine Entwicklung genommen, auf die wir alle stolz sein können“, sagt Klaus Dittrich, der Vorsitzende der Geschäftsführung: „München ist heute einer der erfolgreichsten Messestandorte.“ Die Messe kommt mit dem Bau der beiden neuen Hallen und einem weiteren Konferenzzentrum der stetig steigenden Nachfrage von Ausstellern und Gastveranstaltern nach. Die Kosten werden auf 105,8 Millionen Euro geplant und von der Messe München eigenständig finan-ziert. Damit wird das neue Messegelände vollendet: 1998 wurde die Neue Mes-se in Riem mit zwölf Hallen und dem ICM – Internationales Congress Center München eröffnet. In zwei weiteren Bauabschnitten wurde das Gelände um vier Hallen erweitert. Jetzt wird das Gelände mit dem Bau der letzten zwei Hallen entsprechend der ursprünglichen Planung vollendet. Nach der Fertigstellung im Jahr 2018 verfügt die Messe München über 18 Hallen mit 200.000 Quadratme-tern Ausstellungsfläche und rund 400.000 Quadratmetern Freigelände. Die Kos-ten für alle Bauphasen betragen insgesamt rund 1,58 Milliarden Euro.

Starkes Messejahr 2016
Das Messejahr 2016 verläuft bisher sehr erfolgreich. Klaus Dittrich: „Wir sind hochzufrieden.“ Es ist ein besonders starkes Messejahr, weil drei der größten Veranstaltungen stattfinden: ISPO MUNICH, bauma und die Umwelttechnologiemesse IFAT. Die ISPO MUNICH erreichte mit 2.645 Ausstellern eine neue Bestmarke, die bauma erreichte mit 585.000 Besuchern auch einen neuen Rekord. Die IFAT setzte in 50 Jahren ihres Bestehens ebenfalls neue Maßstäbe. Auch die Auslandsmessen entwickelten sich sehr positiv. Ihr Umsatzanteil konnte in den letzten fünf Jahren um 50 Prozent gesteigert werden.

In der Kongressmetropole stimmen alle Standortfaktoren
„Auch das Kongressgeschäft boomt in München seit vielen Jahren“, erläutert Dr. Reinhard Pfeiffer, der stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung. „Dieses hohe Renommee rührt nicht von ungefähr, denn hier stimmen alle Standortfaktoren.“ Im März fand der EAU, der internationale Kongress der Urologen mit 12.000 Teilnehmern im ICM statt. Im September kommt der EASD, der Jahreskongress der Diabetologen, bei dem 15.000 Teilnehmer erwartet werden.

Erfolgreiche Bilanz 2015
Damit schließt die Messe München an das erfolgreiche Jahr 2015 an, in dem sie erneut stärker gewachsen ist als der Durchschnitt der Messestandorte in Deutschland. Mehr als 1,9 Millionen Besucher (plus 2,5 Prozent) und rund 34.000 Aussteller (plus 2,3 Prozent) nahmen an den Veranstaltungen teil. Insgesamt wurden 206 Gastveranstaltungen durchgeführt. Die Messe München hat an ihrem Heimatstandort 13 eigene Messen und 17 im Ausland durchgeführt. Der krönende Abschluss des Jahres 2015 war der Kauf der Baumaschinenmesse CTT in Moskau. Es ist die größte Messe Russlands und die größte Akquisition in der Unternehmensgeschichte.

Der Konzernumsatz betrug 277,4 Millionen Euro, der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abgaben (EBITDA) 83,6 Millionen Euro. Dr. Pfeiffer: „Damit können wir zum sechsten Mal in Folge die Gesellschafterdarlehen für den Neubau des Messegeländes verzinsen.“

Ausblick
Der Blick in die Zukunft stimmt Klaus Dittrich positiv: „Wir wollen mit Messen und Kongressen in München weiter überdurchschnittlich wachsen. Dazu werden insbe-sondere die beiden neuen Hallen und der neue Konferenzbereich beitragen.“ Gleichzeitig wird die Messe München das dynamische Wachstum im Ausland weiter forcieren und kreativ die Digitalisierung weiter entwickeln.

Aktuelle Pressebilder stehen im Pressebereich unserer Website zur Verfügung: http://www.messe-muenchen.de/de/meta/newsroom/bilder/bilder_1.php

Den Geschäftsbericht 2015 finden Sie in unserem Download Center unter http://www.messe-muenchen.de/download